Keine Freunde mehr

Popstar Demi Lovato (26) hatte im Juli eine Überdosis und wäre fast gestorben. Glücklicherweise kam sie in eine Reha-Klink und ist jetzt wieder clean. Nach ihrer Entlassung hat sie ihre Tänzerin Dani Vitale gefeuert, da sie Informationen über sie an die Presse weitergegeben hat. Nun hat sie auf Twitter ihre Gefühle offenbart und einer ehemaligen guten Freundin entfolgt.

Freunde machen sowas nicht!

"Wahre Freunde führen keine Interviews, nachdem man eine Überdosis hatte", lautet Demis Tweet auf Twitter und als ihre Fans wissen wollten, wen sie damit meint, war ihre Antwort: "Ich spreche nicht von Dani Vitale." Einen Tag später entfolgt sie Selena Gomez (26) auf Instagram.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Das ist jedoch nicht das erste Mal, denn vor einigen Jahren entfolgten sich die beiden schon einmal und gaben auch offen zu, nicht mehr viel miteinander zu tun zu haben. Sie hätten zwar keinen Streit gehabt, aber seien einfach unterschiedliche Wege gegangen und haben sich auseinander gelebt.

Warum ist Demi so sauer?

Als Demi eingeliefert wurde, gab Selena tatsächlich ein Statement ab, als sie auf ihre Freundin angesprochen wurde. Auf die Frage, wie es ihr denn ging, sagte sie: "Alles was ich dazu sage ist, ich habe mich persönlich mit ihr in Verbindung gesetzt. Ich habe das nicht in die Öffentlichkeit getragen. Das wollte ich nicht." Mehr hat Selena nicht erzählt und somit auch nichts erzählt, was hätte geheim bleiben sollen. Die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit, hatten beide eine Rolle bei "Barney und seine Freunde" und waren beide später beim Disney Channel unter Vertrag. Sie drehten sogar gemeinsam einen Film, gingen auf Tour und haben auf YouTube lustige Videos gedreht.

Selena hat andere Sorgen

Selena hat sich dazu nicht geäußert und wird es wahrscheinlich auch nicht, da sie selber in den vergangenen Wochen in der Psychiatrie war und behandelt wurde.

Sie hatte aufgrund ihrer Lupus-Erkrankung gesundheitliche Probleme und eine depressive Episode. Angeblich kommt sie auch mit der Trennung von Ex-Freund Justin Bieber nicht klar und seiner Blitzhochzeit mit Model Hailey Baldwin. Seit ihrer Entlassung ist sie untergetaucht und möchte sich nur noch auf ihre Gesundheit und die Musik konzentrieren. Demnach kann sie gut auf Demis Verhalten verzichten und auf jemanden, der in so einer Situation nur an sich selbst denkt, denn Freunde unterstützen sich immer, in guten wie in schlechten Zeiten.