Son Gohan, der Sohn von Son Goku wurde von seinem Onkel Raditz entführt und als Druckmittel benutzt, um Son Goku zu zwingen, der mächtigen Kriegerrasse der Saiyajins beizutreten. Als Forderung wurde ihm auferlegt, 100 Menschen zu töten bis zum nächsten Tag und sie beim Kame Haus zu stappeln, wenn er Son Gohan zurückbekommen will.

Piccolo, der dieses Spektakel verfolgte, bot Son Goku eine kurzfristige Partnerschaft an, um Raditz zu beseitigen. Gemeinsam konnten sie Raditz besiegen aber Goku verlor sein Leben im Kampf.

Vegeta und Nappa [VIDEO]

Raditz kündigte zwei weitere Saiyajins an, die mächtiger und brutaler sind als er und innerhalb eines Jahres auf der Erde ankommen würden.

Piccolo entschließt sich, Son Gohan zu trainieren, um die Saiyajins zu besiegen, weil er überzeugt ist, dass die Kraft von Son Gohan eine Bereicherung für den Kampf gegen die Saiyajins wäre.

Die Saiyajins (Nappa & Vegeta) haben leichtes Spiel zu Beginn des Kampfes und besiegen und töten zuerst Yamchu, dann versucht Chao-Zu sich mit einem Saiyajin selbst zu sprengen und scheitert kläglich, da der Saiyajin überlebt. Tenshinhan verliert die Kontrolle, weil Chao-Zu schon einmal mit den Dragonballs wiederbelebt wurde und ein zweites Mal ist so was nicht mehr möglich. Tenshinhan greift zum letzten Mittel und bündelt all seine Energie, die er noch hat für einen finalen Schlag und schießt ihn auf Nappa, der keinen Schaden davon nimmt. Tenshinhan bricht zusammen und stirbt. Son Gohan, der sich nicht zu wehren weiß, wird von Nappa angegriffen.

Plötzlich schafft Son Gohan es, seinen Mut zusammen zu nehmen und tritt Nappa mit voller Wucht ins Gesicht, der in den nächsten Felsen fliegt. Nappa verliert die Beherrschung und Son Gohan verfällt in seinen ängstlichen Zustand. Als Nappa zum Gnadenschuss ausholt, stellt sich Piccolo in den Weg und opfert sich für Son Gohan. Als Son Gohan dies mit ansehen musste, verliert er die Kontrolle und schießt seinen Dämonenblitz auf Nappa mit voller Power - aber Nappa schlägt diesen Strahl einfach weg. Gohan geht zu Boden und Nappa möchte Gohan endlich den Gnadenstoß geben. Im letzten Moment taucht Son Goku auf, der Nappa spielend leicht erledigt. Vegeta, der Partner von Nappa, tötet Nappa wegen seiner Niederlage.

Son Goku vs Vegeta

Goku bittet Gohan und Krillin, das Feld zu räumen, damit er sich Vegeta alleine vornehmen kann. Krillin bittet ihn darum, einen anderen Kampfplatz zu wählen, um die Leichen seiner gefallenen Kameraden nicht noch mehr zu zerstören.

Vegeta und Goku ziehen sich in eine Felsen-Region zurück.

Goku verliert den Kampf aber Gohan und Krillin eilen ihm zur Hilfe. Da Vegeta ziemlich ramponiert ist, sehen sie eine Chance auf den Sieg. Im Kampf gegen Vegeta schießt Son Gohan denselben Angriff gegen Vegeta, wie gegen Nappa - seinen Dämonenblitz. In der Deutschen Version sagt er "Kamehameha [VIDEO]", was nicht nur falsch, sondern auch unlogisch ist.