Jetzt stehen also die zwölf Kandidaten für das Dschungelcamp 2019 fest. Offiziell werden die Namen zwar von RTL traditionell erst im Januar bestätigt, aber die BILD schreibt, dass ihr die Kandidatenliste vorläge und die BILD hat in den letzten Jahren immer die besten Insiderinformationen gehabt.

Werbung
Werbung

Demnach wird die verrückte Nudel Evelyn Burdecki in das Dschungelcamp ziehen. Doch dort lauern auf die hübsche Blondine gleich zwei Männer, die ihr gefährlich werden können.

Denn Evelyn ist traurig, dass sie noch keinen Partner hat. Das berichtete sie auf Instagram anlässlich ihres 30. Geburtstags. Sie habe sich schon vorgestellt, dass sie zu diesem Zeitpunkt längst verheiratet wäre und die Kinderplanung starten könne, so Evelyn. Schon beim Bachelor hatte sie kein Glück in der Liebe gehabt und auch bei "Promi Big Brother" bewiesen, dass sie mit dem Flirten vor der Kamera kein Problem hat.

Dschungelcamp 2019: Die Kandidaten sind wohl jetzt alle bekannt
Dschungelcamp 2019: Die Kandidaten sind wohl jetzt alle bekannt

Allerdings war ihr Flirtpartner Willi Herren damals draußen bereits mit zwei Frauen eher überversorgt. Am Finaltag schien das herzliche Verhältnis zwischen Willi und Evelyn jedenfalls abrupt beendet worden sein. Noch schlimmer traf es Evelyn mit Domenico de Cicco in diesem Jahr bei "Bachelor in Paradise".

Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco: Der Beef

Ein romantischer Traumstart in Traumkulisse: Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco hatten vom Beginn der Aufzeichnungen für "Bachelor in Paradise" bis zum Schluss mit dem Sieg und den rührenden Liebeserklärungen eine wunderschöne Liebesgeschichte.

Werbung

Nur wartete zu Hause eine schwangere Frau auf Domenico und das soll Evelyn noch nicht einmal von dem werdenden Vater selbst erfahren haben. Domenico behauptete, das es eine Ex-Freundin sei, von deren Schwangerschaft er erst nach seiner Rückkehr erfahren habe. Er würde sich nur wegen der Verantwortung für sein Kind weiter um die Ex kümmern. Er wolle um die Liebe zu Evelyn kämpfen.

Dagegen berichtete Evelyn von einem Treffen mit der Ex, demnach wäre Domenico zweigleisig gefahren.

Der aktuell bekannte Stand ist, die Tochter ist geboren, Domenico will Evelyn angeblich nicht mehr zurück und kann sich ein Comeback mit der Mutter seines Kindes vorstellen. Sowohl Evelyn als auch Domenico waren zuletzt ziemlich angefressen voneinander.

Dschungelcamp: Sogar gleich drei gefährliche Männer für Evelyn

Gefahr Nummer 1 ist natürlich Domenico de Cicco und das gleich von zwei Seiten. Auf der einen Seite könnte er wirklich versuchen Evelyn Burdecki zurückzugewinnen und hätte dafür rund um die Uhr Gelegenheit.

Werbung

Auf der anderen Seite könnte er aber auch sauer auf Evelyn sein und ihr das Leben schwer machen.

Gefahr Nummer 2 ist Tobias Wegener, der bei "Love Island" gezeigt hat, dass er nichts anbrennen lässt, am Ende aber doch lieber mit anderen Männer abhängt oder für den möglichst perfekten Körper trainiert. Tobias hat bewiesen, dass er vor der Kamera sehr romantisch sein kann, allerdings gab es über die restliche Zeit Beschwerden von seiner On-Off-Beziehung Natascha.

Werbung

Laut BILD ist Tobias aber nur Ersatzkandidat für Bastian Yotta.

Und damit wären wir bei Gefahr Nummer 3, denn auch Bastian Yotta ist trotz seiner Probleme noch nicht aus dem Rennen. Er wäre allerdings vielleicht sogar der gefährlichste Mann für Evelyn. Bei "Adam sucht Eva" konnten die Zuschauer live verfolgen, wie Natalia Osada von Bastian um den Finger gewickelt wurde, was sie im Nachhinein sehr zu bereuen scheint.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" läuft vom 11. bis 26. Januar 2019 auf RTL.

Klick um mehr zu lesen