Das geht ja wieder gut los mit dem neuen Dschungelcamp. Nachdem Daniela Büchner als Kandidatin [VIDEO] durch den tragischen Tod ihres Ehemannes Jens Büchner für 2019 ausfallen soll, ist nun ein weiterer mutmaßlicher Dschungelcamper in Schwierigkeiten. Bastian Yotta soll nach Angaben von BILD am Donnerstagmorgen am Frankfurter Flughafen festgenommen worden sein. Angeblich gibt es demnach den Verdacht der Steuerhinterziehung, laut BILD soll es um eine sechsstellige Summe gehen.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Bastian Yotta soll sich in Gewahrsam befinden und ein Untersuchungsrichter des Amtsgerichts Frankfurt über eine eventuelle Untersuchungshaft entscheiden.

Dschungelcamp 2019: Diese Kandidaten werden heiß gehandelt

Offiziell hält sich RTL traditionell bedeckt.

Allerdings ist die BILD immer sehr gut informiert, was potentielle Dschungelkandidaten betrifft. Neben Bastian Yotta sind demnach noch folgende Kandidaten mit großer Wahrscheinlichkeit im "Dschungelcamp 2019" vor Ort:

Sybille Rauch: Bei "Eis am Stiel" und anderen Schmuddelfilmchen war sie dabei. Gestartet war Sybille Rauch als Playmate des Monats, geendet ist sie vor zwei Jahren drogenabhängig in einem Wohnwagen mit schlecht sitzendem Gebiss. Diese Frau wird etwas zu erzählen haben, aus ihrem wilden und ungewöhnlichen Leben.

Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki: Bei "Bachelor in Paradise" wurden die beiden ein Paar, doch zu Hause wartete auf Domenico eine schwangere Frau. Angeblich hatte Domenico davon erst nach seiner Rückkehr erfahren. Evelyn trennte sich von Domenico, weil sie den Eindruck hatte, dass ihr "Italiano" zweigleisig fährt.

Inzwischen ist Domenico scheinbar ständig mit seiner kleinen Tochter und damit wohl auch mit der Mutter zusammen. Es wäre sehr interessant, wenn es zwischen Evelyn und Domenico vor den Kameras zu einer klärenden Aussprache kommen würde.

Abgesehen von Domenico wäre Evelyn auf jeden Fall eine Traumkandidatin, weil sie sehr lustig und völlig verpeilt ist. Ihre ungewöhnlichen Gedankengänge sind immer unterhaltsam und bei "Promi Big Brother" hat sie mit ihren Eskapaden unter der Bettdecke mit Willy Herren bewiesen, dass sie eine großartige Reality-TV-Teilnehmerin ist.

Tommi Piper: Er war die deutsche Stimme von dem TV-Außeriridschen Alf, der mit seinen frechen Sprüchen und Taten die amerikanische Familie Tanner auf Trab hielt. Außerdem lieh der Schauspieler und Musiker unter anderem Little Joe von Bonanza und Nick Nolte seine Stimme.

Doreen Dietel: Die Schauspielerin dürfte vielen unter anderem von SOKO 5113 bekannt sein. Doreen Dietel machte wegen angeblicher Geldsorgen und aufgespritzter Lippen Schlagzeilen.

Günther Krause: Der ehemalige Verkehrsminister soll seine Teilnahme dementiert haben, die BILD will aber wissen, er zumindest einen Vorvertrag unterschrieben haben soll. Falls er wirklich ins Camp einziehen sollte, dürfte Günther Krause mehr Affären und Skandale mitbringen als alle anderen zusammen.

Sandra Kiriasis: Die Bob-Olympiasiegerin war erst im Februar bei den olympischen Winterspielen in einen Skandal verwickelt und könnte darüber natürlich wunderbar aus erster Hand berichten.

Dschungelcamp: Start und Krise

Im letzten Jahr waren es giftige Spinnen, die das Dschungelcamp bedroht hatten, in diesem Jahr ist von ungewöhnlich heftigen Buschfeuern in der Nähe des Dschungelcamps die Rede. Trotz allem steht die Planung: Die 13. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" soll vom 11. bis zum 26. Januar wieder bei RTL [VIDEO] für allerfeinste Unterhaltung sorgen.