Werbung
Werbung

Cell [VIDEO]

Der längste Anime-Kampf ist in Dragon Ball Z und ist zwischen Goku und Freezer mit einer Kampfzeit von ca. 210 Minuten. Goku bemerkte am Ende des Kampfes, dass die enorme Kraft von Freezer schwindet und hielt es nicht mehr für nötig, ihn zu bekämpfen.

Freezer war nicht so begeistert von dieser Respektlosigkeit und warf zwei "Todesuntertassen" auf ihn.

Diese Technik erschafft zwei Scheiben, ähnlich wie der Energie-Diskus von Krillin, mit dem Unterschied, dass die Todesuntertassen den Gegner verfolgen.

Für Goku war es ein leichtes Spiel dieser Technik auszuweichen und bezeichnete sie sogar als "Spasstütentechnik".

Im Verlauf des Geschehens trickste Goku Freezer aus, Freezer erwischte sich selber mit seiner eigenen Technik und teilte sich in zwei Hälften.

Advertisement

Cell ist ein Cyborg, erschaffen von Dr. Gero mit den besten Zellen der Z-Truppe inklusive King Cold, dem Vater von Freezer und Freezer selbst. Somit beherrscht er alle Techniken und Fähigkeiten.

Im Kampf Cell vs Goku setzte Cell die Todesuntertassen ein und Goku wusste gleich, was zu tun ist, aber Cell sagte "Ich bin nicht so dumm wie Freezer, du hast einen intelligenten Gegner vor dir."

Vor dem Kampf Son Goku vs C19 erklärte Dr. Gero, wie er an die Infos und Zellen der jeweiligen Kämpfer kam. Dies erreichte er mithilfe mikroskopisch kleiner Spionkameras, getarnt als Käfer, diese jedoch verfolgten das Abenteuer auf Namek nicht. Somit kann Cell kein Wissen über Namek haben und keine Techniken einsetzen, die nur dort genutzt worden sind, wie die Todesuntertassen. Genauso wenig kann er wissen, dass Freezer dümmlich von seiner eigenen Technik besiegt wurde.

Advertisement

Cells Comeback [VIDEO]

Als Son Goku der Meinung war, dass er genug gegen Cell gekämpft hatte, um Son Gohan zu zeigen, was Cell alles drauf hat, ließ er sich auswechseln und Gohan übernahm seinen Platz.

Son Gohan erklärte Cell, dass er nicht so begeistert vom Kämpfen sei, wie sein Vater, aber in ihm ein verstecktes Potenzial schlummert, weshalb Goku ihn ausgewählt hatte, sich um den Gegner zu kümmern.

Diese Erkenntnis machte Cell neugierig und er provozierte Son Gohan solange, bis die versteckte Macht hervorschien. Ab diesem Punkt hatte Son Gohan die komplette Überhand und schwächte Cell so stark, dass er in seine zweite Form zurückfiel. Cell wusste sich nicht mehr zu helfen und sprengte sich selber. Bevor es dazu kam, opferte sich Son Goku und teleportierte sich auf den Planet von Meister Kaio. Beide starben dort.

Der einzige, der dort nicht starb war das perfekte Wesen Cell. Er erlernte sogar die momentane Teleportation und beamte sich zur Erde zurück.

Was in der deutschen und japanischen Version nicht erklärt worden war:

Wie konnte Cell sich in der zweiten Form sprengen und in der perfekten Form wieder erscheinen, da er eigentlich nicht mehr vollkommen ist, weil er C18 ausgespuckt hat?

In der englischen Version erklärte Cell, dass seine Zellen die perfekte Form gespeichert hätten und er C18 nicht mehr bräuchte.