Werbung
Werbung

Auf Instagram hat "Goodbye Deutschland" abstimmen lassen, wer beim großen Abschiedskonzert für den verstorbenen Jens Büchner seinen Hit "Pleite aber sexy" singen soll. Die Party-Sänger [VIDEO] von Mallorca haben sich zusammen geschlossen und werden am 23. Februar 2019 ein Benefiz-Konzert geben, welches "Goodbye Jens" heißen soll. Damit wollen die Künstler ihre Solidarität zeigen und Geld für die Kinder von Jens sammeln. Seine Witwe Daniela Büchner hat allerdings schon den Wunsch ausgesprochen, dass der Großteil des Geldes an Kinder gehen soll, die schlechter als ihre Kinder gestellt sind.

Die Umfrage von "Goodbye Deutschland" konnte am Ende im Stechen Mickie Krause mit 63 Prozent für sich entscheiden:

"Goodbye Deutschland" geht am 7. Januar weiter

Auch wenn mit Jens Büchner nun einer der wichtigsten Auswanderer fehlt, geht es weiter mit "Goodbye Deutschland!" und zwar mit einer Ausgabe von "Viva Mallorca!" am Montag, 7.

Advertisement

Januar, um 22.15 Uhr.

Diese Auswanderer sollen laut Pressemitteilung in der ersten Folge dabei sein:

  • Don Francis und Ehepaar Munser (Lloret de Mar)
  • Patrizia Polonski (Ibiza)
  • Familie Biewendt (Mallorca)

Während es auf Mallorca boomt sieht es auf dem Festland schlecht aus. Trotzdem wollen Elke und Michael Munser in Lloret de Mar eine zweite Bar eröffnen. Hat das "Bavaria Haus" eine Chance? Die Stadt hat nämlich dem Sauftourismus den Kampf angesagt. Die Munsers haben sich mit Don Francis ein Auswanderer-Urgestein zur Seite geholt, doch der hat ganz eigene Probleme.

Auf Ibiza hat Patrizia Polonski eine Modeboutique eröffnet, doch der Umsatz ist mau. Jetzt muss sie innerhalb von zwei Monaten 20 000 Euro erwirtschaften.

Aber auch auf Mallorca gibt es Probleme. Der Boom lässt die Mieten in die Höhe schnellen, sowohl für Wohn- als auch für Geschäftsräume.

Advertisement

Deshalb denkt Familie Biewendt über den Kauf eines Hauses nach. Sandra arbeitet im Reisebüro, Gregor betreibt einen Fish-Spa. 200 000 Euro müssten sie von Freunden und Familie leihen. Dazu gibt es Nachwuchs, obwohl Gregor doch gar keine Lust auf Vaterschaft hatte.

Jens Büchner bei "Goodbye Deutschland!"

Natürlich fragen sich viele Zuschauer, wie die Geschichte von Jens Büchner bei "Goodbye Deutschland" enden wird. Bekannt ist, dass das Filmteam die Büchners bis zu seiner Einlieferung ins Krankenhaus begleitet haben soll. Es könnte also Filmmaterial von rund vier Wochen geben, welches noch nicht gezeigt worden ist. VOX hat sich bisher noch nicht dazu geäußert, wie damit verfahren werden soll. Es hieß lediglich, dass die Familie weiter begleitet wird, wenn sie sich dazu in der Lage sieht und es auch möchte. Ob Witwe Daniela Büchner schon eine Entscheidung getroffen hat, ist nicht bekannt.

Ein weiterer Wunsch vieler Zuschauer wartet ebenfalls auf Anwort: Ein Zusammenschnitt von allen Folgen mit Jens Büchner [VIDEO], vielleicht komplett an einem Tag gezeigt. Der Karfreitag würde sich zum Beispiel dafür anbieten.