Werbung
Werbung

Son Goku

Son Goku ist das Ergebnis seiner diversen Meister.

Mit hartem Training und viel Leidenschaft hat er es geschafft, bis in die Liga der Götter zu steigen. Nebenbei konkurriert Son Goku schon mit einigen Göttern.

Kamehame-Ha

Die wohl meistgenutzte Technik der Serie Dragon Ball ist das berühmte Kamehame-Ha.

Die Technik schaute er sich vom Herrn der Schildkröten, Muten Roshi ab und perfektionierte diese Technik über den Verlauf der Story.

Muten Roshi benötigte 50 Jahre, um die Technik zu meistern aber Charakter wie Yamchu, Krillin und sogar Tenshinhan sind in der Lage die Technik zu nutzen, ohne 50-jähriges Training.

Goku schoss in seiner Laufbahn bis zu 100 Male das Kamehame-Ha ab und die Fans entschieden dass, das Kamehame-Ha gegen Kefla das beste gewesen sein soll.

Werbung

Stein Schere Papier

Die Technik Stein Schere Papier ist einer der ersten Techniken die Goku beherrschte.

Opa Gohan brachte Goku in seiner Kindheit Kung Fu bei und nebenbei die Technik Stein Schere Papier.

Diese Technik ist nur in Classic zu verfolgen und erscheint in Dragon Ball Z und Super nicht mehr.

Taiyoken

Die Technik Taiyoken ist im Deutschen bekannt unter dem Namen Sonnenblitz und oder Sonnenattacke.

Sie blendet den Gegner ziemlich stark für einen gewissen Zeitraum und behindert die Sicht des Gegners.

Son Goku lernte die Technik von Tenshinhan, der sie im 22. Kampfsportturnier gegen Jackie Chun einsetzte, um einen starken Treffer zu landen.

Solche Techniken sind sehr effektiv gegen Gegner wie Freezer, die sich nur auf ihre Augen verlassen.

Werbung

Kienzan

Der Angriff ist in der deutschen Version unter den Namen Energiediskus bekannt und gehört zu den tödlichsten Angriffen der Serie.

Diese Technik lernte Goku von Krillin und setzte sie auch selbst mal gegen Jiren ein.

Momentane Teleportation

Als Goku nach der Namek-Saga wieder auf der Erde ankam, erklärte er, dass er vor Freezer ankommen könnte, wenn er seine neu erlernte Technik einsetzen würde.

Die momentan Teleportation.

Diese Technik lernte er auf dem Planeten Yadrat.

Son Goku landete auf dem Planeten durch ein glücklichen Zufall und brauchte ein ganzes Jahr, um diese Technik zu meistern.

Goku setzte diese Technik oftmals im Kampf ein und zur Rettung der Erde im Kampf gegen Cell.

Kaioken

Die Kaioken sind das Ass in Son Gokus Trickkiste.

Werbung

Diese Technik ist ein Kräftemultiplizierer, den Son Goku während seiner Zeit im Jenseits meisterte.

Meister Kaio ist der Erfinder der Technik und nahm seinen Namen für die Benennung der Technik.