Werbung
Werbung

Das "Dschungelcamp 2019" hat für großartige Unterhaltung mit einem furiosen Finale gesorgt. Am Ende wählten die Zuschauer Evelyn Burdecki mit über 60 Prozent zur Dschungelkönigin. Nach den Zahlen von RTL hatte Peter Orloff erstaunlicherweise wohl von Anfang an keine Chance gegen seine Mitstreiter Felix van Deventer und Evelyn. Felix und Evelyn hatten auch schon in der Woche vor dem Finale ihre Nasen vorn. Am Ende könnte die letzte Dschungelprüfung das Zünglein an der Waage gewesen sein. Obwohl Evelyn "nur" drei Sterne holte, hatte sie sich im wahrsten Sinne des Wortes tapfer durchgebissen und offensichtlich ihr Bestes gegeben.

Evelyn Burdecki: Lob von Dschungelkönigin Jenny Frankhauser

Die beiden nicht erreichten Sterne nahmen die Zuschauer Evelyn nicht übel.

Werbung

Es war aber auch ganz deutlich zu sehen, dass Evelyn einmal das zähe Fleisch einfach nicht gekaut bekam und im anderen Fall ein heftiger Würgreflex die ekelige Pampe im Strahl wieder hinausbeförderte. Dagegen ist ein Mensch nun einmal machtlos. Sogar die "Dschungelkönigin 2018" Jenny Frankhauser, die eigentlich im "Team Peter" war, zeigte sich beeindruckt: "Damit hat sie mich überzeugt." Evelyn ließ bei ihrer Prüfung die Zuschauer mitfiebern, mitleiden und mitfreuen. Das war mit Abstand die beste Dschungelprüfung der Staffel.

Für Evelyn war die Prüfung noch aus einem weiteren Grund besonders hart. Die Dschungelkönigin liebt Tiere und setzt sich auch gerne in ihrer Freizeit für den Tierschutz ein.

Werbung

Fleisch mag Evelyn nicht. Sie ernährt sich fast ausschließlich vegetarisch. Ab und zu kommt bei ihr mal ein Stück Fisch auf den Teller, das war es aber auch schon. Und ein lebendiges Tier zu essen, ist für Evelyn natürlich erst recht unangenehm.

Tierschützer wünschten Evelyn nicht zuletzt deshalb den Sieg:

Dschungelkönigin Evelyn I.: Sogar Danni Büchner unterstützte sie

Mit ihrer liebenswerten Art hat Evelyn Burdecki sogar die um ihren verstorbenen Mann Jens Büchner trauernde Witwe Daniela Büchner für einige Momente erfreuen können. Seit dem Tod von Jens hatte Daniela bisher nur wenige Instagram-Stories veröffentlicht und in denen ging es immer nur um Jens oder Kinder. In der Finalnacht vom Dschungelcamp kamen zum ersten Mal zwei andere Stories.

Werbung

Einmal ein Voting-Aufruf: "Bitte ruft für meine durchgeknallt besondere Evelyn an". Und eine Gratulation: "Herzlichen Glückwunsch meine Hübsche". Aber natürlich gedachte Danni auch ihrem Jens: "Für uns warst du unser Dschungelkönig 2017".

Zu den weiteren Evelyn-Unterstützern gehörten unter anderem Gina-Lisa Lohfink, Natascha Ochsenknecht und die Fussbroichs.