Damit hätte im "Sommerhaus der Stars" am Anfang wohl niemand gerechnet. Schon im Vorfeld hatte Frank Fussbroich über Daniela und Jens Büchner gelästert und schmierte Daniela seine Abneigung auch ganz offen genüsslich aufs Brot. Sein Grund: Daniela reiße die Augen immer so weit auf. Diese Kleinigkeit war schnell vergessen, im Haifischbecken des Sommerhauses schlossen sich die Büchners und die Fussbroichs schnell zusammen und sie wurden tatsächlich echte Freunde. So sehr, dass es jetzt Elke und Frank Fussbroich waren, die mit Daniela Büchner und den Kindern gemeinsam Silvester verbrachten und ihnen damit eine Stütze beim ersten Silvesterfest ohne Jens waren. Und das war ganz sicher nicht immer leicht, für alle Beteiligten.

Werbung

Goodbye Deutschland zeigt auf Silvesterfoto

Die großartige Idee entstand, trotzdem ein Silvesterfoto gemeinsam mit Jens zu schießen und wie das aussieht, zeigt "Goodbye Deutschland" auf Instagram. Auf dem Foto sind: Danni Büchner, Jeyda, Joelina, Volkan, Jenna, Diego, Frank, Elke und Jens, der hinter allen in Ski-Bekleidung auf einem großen Bildschirm zu sehen ist:

Jens ist eben immer irgendwie dabei...

Daniela Büchner: Lodernde Botschaft an ihren Jens

In einem Feuerkorb der "Faneteria" gingen an Jens in der Nacht auf der Terrasse lodernde Botschaften. Frank Fussbroich schrieb dazu: "Für dich mein Freund!" Daniela Büchner schrieb zunächst "Ich vermisse dich so" mit Herzchen und Träne.

Und als das Feuer so richtig hoch loderte schrieb Danni: "Damit du uns besser sehen kannst"

Die Fussbroichs: In Erinnerungen schwelgen

Im Vorfeld hatten Elke und Frank Fussbroich in der BILD darüber gesprochen, wie das gemeinsame Silvester werden würde. Demnach würde eher nicht gefeiert, sondern eher gemeinsam mit Danni in Erinnungen geschwelgt. Die Fussbroichs berichten, dass sie die Büchners ganz schnell in ihr Herz geschlossen hätten und dass es jetzt immer noch komisch sei, mit Daniela alleine unterwegs zu sein.

Werbung

"Wir können es immer noch nicht richtig glauben, dass Jens nicht mehr da ist."

Zu den Erinnerungen gehört sicherlich die abgedrehte Erfahrung im "Sommerhaus der Stars", welches für die Zuschauer ohne die Büchners und die Fussbroichs wohl kaum so ein großes Vergnügen gewesen wäre. Hier noch einmal ein Video aus dieser Zeit von dem rotzfrechen "Mr. Trash TV", über das wahrscheinlich auch Elke, Frank, Jens und Daniela gelacht haben: