Werbung
Werbung

Pech für RTL und Glück für einen anderen Sender: Bastian Yotta ist zwar umstritten, aber extrem unterhaltsam und das ist gut die Quoten. Auch im Dschungelcamp hatte es Bastian ziemlich weit gebracht und konnte mehr überzeugen als die viele andere. Erstaunlich, weil während Bastian im australischen Dschungel saß und keine Ahnung hatte, was draußen vor sich ging, sorgte RTL fast täglich in drei Magazinen für Stimmung gegen ihn: Bei "Guten Morgen Deutschland" fing es morgens an, beim RTL-Mittagsmagazin "Punkt 12" ging es weiter und endete schließlich am frühen Abend mit "Explosiv". Jeder, der etwas Negatives über Yotta zu sagen hatte, durfte seine Nase in die RTL-Kamera halten. Bastian Yotta zeigte sich entsetzt, als er nach dem Dschungel das Ausmaß erkannte und warf RTL vor eine "Schmutzkampagne" gegen ihn geführt zu haben.

Werbung

(Das ganze gibt es ausführlich: hier)

Schlag den Yotta?

Das hat für den Sender jetzt scheinbar Konsequenzen. Fest steht, dass sich Bastian und Domenico de Cicco nach dem letzten Dreh für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Nachspiel" sofort aus dem Staub machten, während bei RTL mit den anderen Dschungelstars noch gefeiert wurde. Und nun freut sich Bastian Yotta auf Instagram über neue TV-Projekte. Da dürfte RTL für ihn nicht gerade die bevorzugte Adresse sein. Nein, der Yotta dürfte von jemand ganz anderem an Land gezogen worden sein: SAT1 und ProSieben.

Yotta am Donnerstag bei "Endlich Feierabend!" auf SAT1

Sofort nach dem Dschungelcamp hatte sich Bastian Yotta unzufrieden mit seinen Haaren gezeigt.

Werbung

Die waren über der Stirn schon recht ausgedünnt, wenn die Kamera im Dschungel draufhielt und die Möglichkeiten zum Stylen überschaubar waren. Umgehend hatte Bastian angekündigt, dass er daran mit einer Haartransplantation etwas ändern werde. Kaum gesagt, war es schon getan. Bastian hat sich noch vor seinem Abflug nach Amerika in Deutschland die Haare transplantieren lassen. Das Ganze wurde natürlich von Kameras begleitet und zwar nicht von RTL sondern von SAT1. Am Valentinstag um 18 Uhr wird das von SAT1 bei "Endlich Feierabend!" gezeigt. Am Morgen gab es im Frühstücksfernsehen den ersten Trailer dazu.

Übrigens schon am vierten Tag hielt sich Bastian nicht mehr an das vierwöchige Gym-Verbot seiner Ärzte. Bleibt zu hoffen, dass das keine gesundheitlichen Konsequenzen haben wird.

Werbung

Kein perfektes Dschungeldinner mit Yotta

Mit Sicherheit hätte VOX auch gerne "Das perfekte Dschungeldinner" mit Bastian Yotta gedreht. Doch der sagte ab. Obwohl ihm, laut Bastian Yotta, die doppelte Gage geboten worden sei. Er aber wolle den Valentinstag lieber mit seiner Freundin Maria in Amerika verbringen, so Bastian bei Instagram. Bleibt die Frage, was für TV-Projekte bei Bastian Yotta denn nun anstehen könnten? Zum einen wäre da natürlich "Promi Big Brother", aber es gibt noch eine andere Sendung für die Bastian der ideale Kandidat sein könnte: Wie wäre es mit "Schlag den Yotta"? Stefan Raab hat da eine Lücke hinterlassen, die bisher nicht geschlossen werden konnte. Bastian könnte da einfach die perfekte Besetzung sein. Er ist stark, sportlich, intelligent und weil er polarisiert, könnte das Publikum so schön seinen Gegnern die Daumen drücken.