Die wichtigste Nachricht zuerst: Nächste Woche kommt die wichtigste Folge von "Germany's next Topmodel" für die Zuschauer. Das große Umstyling steht an, da muss die Chefin der Sendung, Heidi Klum, wieder viele Taschentücher bereithalten und das Publikum kann darüber staunen, was für ein Drama so ein Friseurbesuch für einen Teenie oder Twen sein kann. Schließlich kommt das Umstyling bei GNTM nicht überraschend, jede Teilnehmerin weiß das vorher und sie hat ja auch während der Sendung die Wahl einfach zu gehen.

Werbung

Und doch wird es auch diesmal mit großer Sicherheit wieder ein dramatischer Abend werden. Zu sehen war schon einmal am Schluss ein superkurzer Blondschopf, doch von hinten gefilmt, so dass noch offen bleibt, welches Mädchen, das zweifelhafte Vergnügen erleben durfte. Sayana käme in Frage, weil Heidi beim Shooting erwähnte, dass Sayana sie mit der kurzen Blondhaarperücke für das Umstyling inspirieren würde. Und nun zu einer ungewöhnlichen und interessanten Kandidatin: Enisa Bukvic.

Enisa und Simon Desue: Ein Vorteil bei GNTM

Es ist nicht neu, dass bei "Germany's next Topmodel" Kandidatinnen mit einer großen Internet-Reichweite einen Vorteil haben.

Nur so ein Schwergewicht wie Enisa Bukvic ist schon außergewöhnlich. Sie selbst hat bei Instagram über 400 000 Follower und ihr Freund Simon Desue sogar 2,2 Millionen.

Dazu kommt noch YouTube. Übrigens heißt Enisas Kanal EnisaDesue und hier ist ein ein Video, in dem sie Hater-Kommentare liest:

Und ausgerechnet jetzt führt Heidi Klum eine Instagram-Abstimmung ein, die vor vielen Wochen während der Aufzeichnung durchgeführt wurde. Obwohl Enisa zunächst bestreitet, dass sie Simons Reichweite nutzen will, tut sie genau das.

Werbung

(Ausführlich: hier)

Seltsam ist nur, dass auf der GNTM-Homepage anders zwischen Enisa und Simon gesprochen wird als in der Sendung. Allerdings kommt es inhaltlich auf das Gleiche raus. Es könnte aber bedeuten, dass diese Szene mehrfach aufgenommen wurde.

Heidi Klum und Winnie Harlow bei GNTM

Schon bei der ersten Aufgabe von Supermodel Winnie Harlow zeigte sich der Vorteil von Enisa, die als Influenzerin natürlich weiß, wie eine gute Instagram-Story aussehen musste. Das andere Team nahm das Video tatsächlich im Querformat auf, eine fataler Fehler.

Bei der Abstimmung zeigte sich allerdings, dass Enisa den Support von Simon dringend nötig gehabt hatte. Sie bekam das fantastische Ergebnis von über 46 802 Likes. Doch Lena lag ohne Hilfe bei über 43 584 und wäre ohne Hilfe von Enisa wohl nicht zu schlagen gewesen.

Auf der anderen Seite wäre Enisa mit Sicherheit auch ohne den Sieg in der Challenge nicht rausgeflogen. Sie ist schön, sie hat Erfahrung im Modeln, sie weiß, was sie tut und sie hat einfach das Talent vor der Kamera zu agieren. Es ist gut für GNTM, dass Enisa dabei ist.

Werbung

Genauso wie "Zicke" Joy, deren Rückkehr sich andeutet.

Außerdem tut sich ja noch ein weiterer Kampfschauplatz auf: Simone und Sarah, deren Streit beim Bunte-Interview vor der Kamera ausgetragen wurde.