Nach dem Rausschmiss von Jasmin durch Heidi Klum in der letzten Folge waren die Anwärterinnen auf den Titel "Germany's next Topmodel" (GNTM) davon überzeugt, dass nun Harmonie und Friede in der Villa der Mädchen Einzug halten würden. Das wäre schön für die Mädchen und langweilig für die Zuschauer. Doch an dieser Stelle kann schon einmal versprochen werden, auch in der neuen Folge von GNTM am Donnerstag, 28. März, ist nach den ersten zehn Minuten klar: Der Zoff geht weiter. Freunde von Reality-TV und vor allem von "Big Brother" kennen das sehr gut, in einer Gruppe wird regelmäßig jemand zum Außenseiter gemacht und dann auch gerne gemobbt.

Werbung

Simone eckt bei GNTM an

Bei GNTM 2019 gerät Simone in den Fokus ihrer Mitkandidatinnen. Und das nicht ganz zu Unrecht, denn sie hat eine anstrengende Art. Sie ist eine typische Dramaqueen, die dadurch immer wieder im Mittelpunkt steht. Besonders bitter für ihre Konkurrentinnen ist, dass Simone vor Kunden die Strahlefrau spielt, während sie hinter den Kulissen alle mit ihrer Negativität belastet.

Aber natürlich ist es brutal, wenn Simone alleine gegen zwölf Mädchen steht und das wird vor allem beim nächsten Fotoshooting deutlich.

Besonders sauer ist die taffe Vanessa. Simone erinnere sie an frühere Mitschüler, die immer sagten, sie könnten es nicht und dann eine Eins geschrieben hätten.

Allerdings muss Simone aufpassen, denn auch Heidi Klum hat keine Lust mehr auf Simones Dauerprobleme: "Eine Drama-Queen will man nicht haben in diesem Job." Doch auch Vanessa fällt bei Heidi unangenehm auf. Dabei hatte Vanessa mit ihrem großen Selbstbewusstsein gerade noch verkündet, dass sie sich vorstellen könne, mit Heidi befreundet zu sein.

Werbung

Heidi Klum bei GNTM: So war der Antrag von Tom

Im Nachthemd schaltet sich Heidi Klum live die die Villa der Mädels und zeigt ihnen strahlend den Verlobungsring von Tom Kaulitz. Doch damit nicht genug, Heidi erzählt den Mädchen auch genau, wie es bei dem Heiratsantrag war: "Weihnachten, morgens früh, kamen meine vier Kinder rein mit einem Tablett." Auf dem Tablett sei neben Blumen und Kaffee auch eine Schatulle gewesen. Ihr ältester Sohn habe dann sofort gefragt: "Oh Mama, was ist das für eine seltsame Schatulle auf dem Tablett?" Ihre neunjährige Tochter habe den Sohn zurecht gewiesen: "Oh Mann, das ist so offensichtlich, sei ruhig."

Hier ein kleines Video mit Ausschnitten von der nächsten GNTM-Folge:

Die nächste Folge von GNTM wird auch noch in anderer Hinsicht spannend, denn Heidi zieht die Zügel an und plötzlich wackeln sogar Favoritinnen.

"Germany's next Topmodel": Donnerstag, 28. März, um 20.15 Uhr auf ProSieben.