Zwischen Salvatore und Anastasiya dürfen die Zuschauer von "Temptations Island" einiges erwarten. Womit wohl keiner gerechnet hat, ist der aktuelle Stand zwischen den beiden Teilnehmern, drei Monate nach den Aufzeichnungen. Da herrscht nämlich nicht nur Eiszeit, sondern ein regelrechter Krieg. Zunächst hieß ja ja vom Playmate Anastasiya, dass sie es für möglich halte, die Beleidigungen von Christina zur Anzeige zu bringen. Schon auf "Temptation Island" hatte Christina ein wenig die Contenance verloren, als sie erst sehen musste, wie Anastasiya und Salvatore auf Flirtkurs gingen und wie schließlich Anastasiya noch zum Besten gab, dass sie ein leichtes Spiel haben werde, weil Christina nicht besonders attraktiv sei.

Werbung

Was Christina daraufhin vom sich gab, darf hier aus Jugendschutzgründen nicht veröffentlicht werden, kann aber mit "recht unfreundlich" grob umschrieben werden. Im Netz wird Christina trotzdem gefeiert. Sie ist eben eine sehr ungewöhnliche und amüsante Persönlichkeit.

Kindisch, unreif, untreu - Für Salvatore kommt es nach "Temptation Island" knüppeldick

Playmate Anastasiya scheint jedenfalls aktuell mehr als verärgert. Zum einen über eine Veröffentlichung, in der sie als "P*rnosternchen" bezeichnet worden war.

Das sei falsch, beteuert Anastasiya auf Instagram, sie habe an einem etwas krasseren Film mitgewirkt, aber ein richtiger P*rno sei das nicht gewesen. Und dann geht Anastasiya plötzlich auf Salvatore los: Selbst wenn es ein richtig schlimmer Film gewesen wäre, "es macht dich selber leider nicht zu einer besseren Person Salvatore". Und als Anastasiya von ihren Followern nach ihrer Menung zu Salvatore gefragt wird, postet sie ein recht vernichtendes Urteil: "Kindisch, unreif, untreu."

Accounts von "Temptation Island"-Teilnehmern gehackt

In den letzten Tagen sollen die Instagram- Accounts von mehreren "Tempation Island"-Teilnehmern gehackt worden sein.

Werbung

Darunter angeblich auch der Account von Salvatore, der jetzt drastische Maßnahmen ergreift. Er setzt 3000 Euro für denjenigen aus, der ihm den Bösewicht am Ohr nach Hause bringt. Was er dort mit dem Tunichtgut machen will, hat Salvatore auch schon verraten. Er soll barfuß kommen und eine Flasche Wodka mitbringen, ich lasse ihn darauf sitzen."

Wen aktuell niemand auf dem Schirm hat, ist Fabian. Doch für den kommt in der nächsten Sendung eine richtig böse Überraschung. Und dann stellt sich die Frage: Wie viel muss ich meinem Partner von mir erzählen? "Temptation Island" Folge 4 nächsten Sonntag, 24.

März, um Mitternacht bei RTL.