Jeder kennt sie, jeder isst sie. Die Banane ist nach dem Apfel Deutschlands beliebteste Frucht. Doch wie lange noch?

Forscher haben 2014 mit einem Pilz kontaminierte abgestorbene Bananenpflanzen gefunden. Der Pilz Tropical Race 4 [VIDEO], kurz #TR4, ist schon die zweite Seuche [VIDEO] einer weltweit verkauften Bananensorte. Vor 60 Jahren hat TR1 die damalige Weltsorte Gros Michel vernichtet heute gibt es fast keine Exemplare mehr. Diese war größer, aromatischer und länger haltbar. Die Industrie hatte damals noch eine Ausweichmöglichkeit. Die heutige Weltsorte Cavendish. Sie macht 95% des Weltbananenhandels aus. Doch nun wird diese auch von einem Pilz angegriffen.

Forscher glauben, dass TR4 die Sorte Cavendish bis zum Jahr 2020 komplett ausradiert hat. Sobald dies der Fall ist, wird der weltweite Bananenmarkt zusammenbrechen.

Doch was ist am Vorfall von TR4 anders als bei TR1?

Nachdem TR1 Gros Michel vom Markt geworfen hat, dominierte eine damals eher kleiner Verkaufte Sorte. Diese war bis heute eine gute Wahl. Seitdem TR4 in Afrika ausgebrochen ist, und sich in die ganze Welt verbreitet, ist die Forschung in Sachen #Bananen in zwei Teile aufgeteilt:

Die Seuchenforschung und die Artenforschung.

Die Seuchenforschung konzentriert sich auf das Entwickeln eines Wirkstoffes gegen TR4, die Artenforschung sucht nach einer neuen vermarktbaren Sorte. Doch dies stellt sich als schwierig heraus. Erstmal zu den Problemen in der Seuchenforschung: Der Fusarium-Pilz hat nicht nur eine Form.

Top Videos des Tages

Er wurde bisher in mehr als 15 verschiedenen Anpassungsformen gefunden. Diese Anpassungsfähigkeit macht die Wirkstoffsentwicklung sehr schwer.

Doch auch die Artenforschung hat viele Probleme, denn TR4 attackiert nicht nur die Cavendish, sondern auch sehr viele andere Sorten. Der Forscher und Biologe Gert Kema hat schon mehr als 2000 Bananensorten auf TR4 Resistenz getestet, ohne Erfolg. Doch zusammen mit der Universität Wageningen forscht er weiter. Doch selbst wenn er eine resistente Sorte finden sollte, wäre das keine Garantie für eine Lösung, denn die Banane muss dem Geschmack der Europäern entsprechen, und vor allem die lange Reise aus seinen Anbaugebieten überleben.

Noch ist TR4 nicht auf Lateinamerika übergesprungen, doch sobald dies der Fall ist, wäre die Sorte der Musa acuminata (Cavendish) dort nach maximal 1-2 Jahren ausgestorben. Sollte bis dahin kein Ersatz gefunden worden sein, müssten zumindest wir Europäer auf diese Frucht verzichten. #Seuche