Werbung
Werbung

Kann man den Charakter eines Menschen wirklich an der Augenfarbe erkennen? Mehrere Forscherteams haben festgestellt, dass es da tatsächlich einen Zusammenhang gibt. Schwedische Wissenschaftler der Örebrö University haben die Irisfarbe von etwa 400 Probanden untersucht und einen Persönlichkeitstest erstellt.

Die Farbe der Augen verrät so Einiges über die Persönlichkeit. Selbst die farbigen Pigmentflecken sind äußerst verräterisch. Sie tauchen häufig bei Menschen auf, die impulsiv oder neurotisch sind. Auch bei Persönlichkeiten mit viel Selbstdisziplin sind die Pigmentflecken ausgeprägter.

Eine glückliche Partnerschaft an der Augenfarbe erkennen

Die genannten Charakterzüge spielen für eine glückliche Partnerschaft natürlich eine große Rolle.

Werbung

Deshalb sollte man lieber etwas genauer hinschauen. Ob die Liebe in einer Partnerschaft dauerhaft eine Chance hat, verrät schon ein Blick in die Augen.

Braune Augen:

Menschen mit braunen Augen sind einfühlsam, freundlich und großzügig. Sie lassen sich schnell für etwas begeistern und reißen andere mit. Im Beruf können sie gut ein Team führen, da sie selbstbewusst und durchsetzungsstark sind.

Für die Liebe bedeutet dies, dass Menschen mit braunen Augen tiefe Emotionen, romantische Momente und eine große Leidenschaft erleben. Bei einer Familiengründung mit klassischem Rollenmodell, ist ein Partner mit ebenfalls braunen Augen von Vorteil. Ist der Wunsch nach Freiheit eines Tages jedoch groß, so könnte es kompliziert werden, da der Partner dann mit Machtspielen und Ungerechtigkeit reagieren könnte.

Werbung

Menschen mit braunen Augen sind schnell eifersüchtig und neigen dazu Morgenmuffel zu sein.

Blaue Augen:

Blau ist eher eine seltene Farbe bei den Augen. Menschen mit dieser Augenfarbe wirken eher kühl, im Herzen sind sie jedoch schüchtern und verletzlich. Schon im Kindesalter ist man eher scheu und verschlossen. Laut Statistik verfallen Menschen mit blauen Augen eher dem Alkohol.

In der Liebe sind blauäugige Menschen nicht leicht zu erobern und man braucht viel Geduld, da sie sehr misstrauisch sind. Diese Menschen neigen auch zu einer Melancholie, die Auswirkungen auf die ganze Familie haben kann. Auch nach Jahren spürt man noch eine leichte Distanziertheit. Wer sich jedoch nicht davon abschrecken lässt, kann eine tiefe Verbindung zu einem Menschen mit blauen Augen aufbauen.

Werbung

Jedoch sollte man seinen blauäugigen Partner im Auge behalten - diese Personen werden schnell angeflirtet.

Grüne Augen:

Es gibt nur vier Prozent Menschen, die grüne Augen haben. Diese Seltenheit wirkt auf andere natürlich anziehend. Menschen mit grünen Augen sind kreativer als andere Menschen. Jedoch bevorzugen sie ein eher ruhiges und stabiles Leben, stehen aber mit beiden Beinen auf dem Boden. Lebenskrisen werden von diesen Menschen mit viel Gelassenheit bewältigt.

Grünäugige Menschen neigen nicht dazu, Affären zu sammeln, sie leben lieber in einer langen Partnerschaft. Ein Problem könnte dabei nur ihre Eifersucht sein. Menschen mit grünen Augen sind sehr gut darin ihre Gefühle zu verbergen. Reizt man sie zu sehr, können sie unberechenbar reagieren und schnell ungerecht werden.

Graue Augen:

Menschen mit grauen Augen wirken ausgeglichen, taktvoll, höflich und unnahbar. Jedoch sieht es hinter der Fassade ganz anders aus. Je heller das Grau, desto schwerer können sich diese Menschen auf neue Gegebenheiten einstellen.

Im Beruf sind grauäugige Menschen Intelligent und Teamfähig.

Menschen mit grauen Augen fassen zu anderen Menschen nur schwer vertrauen. Haben sie sich jedoch erst einmal auf jemanden eingelassen, ist dies eine Beziehung fürs Leben. Da sie eher Kopfmenschen sind, planen sie auch alles mit Strategie und halt sich im Alltag an feste Regeln.