Game of Thrones: George R. R. Martin zeigt Eisspinnen als Reittiere

Der "Game of Thrones"-Erfinder zeigt riesige Spinnen, auf denen die Weißen Wanderer reiten können - zu sehen als Cover-Art von John Howe

Watch the video of the news article
Don’t miss our Facebook page!
Like Blasting News on Facebook and stay updated with the latest news.
Werbung
1

Foto: flickr.com

Für den "Song of Ice and Fire"-Kalender für das Jahr 2020 gibt GoT-Erfinder George R. R. Martin auf Twitter schon einmal eine kleine Preview.

Werbung
Werbung
2

Foto: George RR Martin - Twitter

Zu sehen sind riesige Eisspinnen, die geritten werden von den Weißen Wanderen. Dazu schreibt Martin, dass es ein Cover-Art vom kanadischen Buchillustrator John Howe ist.

Werbung
Werbung
3

Foto: commons.wikimedia.org

Diese "legendären" Kreaturen seien in der gruseligsten aller Gute-Nacht-Geschichten der alten Nan zu finden, so Martin. Die alte Nan ist die Erzieherin der Stark-Kinder in der beliebten Serie.

Klick um mehr zu lesen und das Video anzuschauen
Werbung
Werbung