Spider-Man: A New Universe - Gronkh soll die Sprech-Rolle des Kingpin übernommen haben

Der YouTuber Gronkh hat es offenbar geschafft, eine Sprechrolle im neuen Spider-Man-Animationsfilm zu erhalten. Er verkörpert den Bösewicht Kingpin.

Werbung
2

Foto: commons.wikimedia.org

Hierbei handelt es sich um den Bösewicht Wilson Fisk, der besser bekannt ist unter seinem Schurken-Namen "Kingpin". Im Original leiht Liev Schreiber dem Spider-Man-Gegenspieler seine Stimme.

3

Foto: de.wikipedia.org

Für Gronkh ist es nicht das erste Mal, dass er eine Sprechrolle übernimmt. Er wirkte bereits bei Videospielen, wie "The Evil Within 2" und "The Witcher 3" mit oder auch bei Filmen, wie "The Lego Batman Movie" und "Alien: Covenant".

Advertisement
Werbung
4

Foto: flickr.com

Im Film geht es um die Spider-Man-Version Miles Morales, der herausfindet, dass auch in anderen Dimensionen Versionen seiner Figur existieren. Diese müssen sich zusammentun, um eine große Gefahr abzuwenden, die vom grünen Kobold ausgeht.

Advertisement
5

Foto: flickr.com

Heute erscheint der Film erstmals auf den deutschen Leinwänden. Morgen wird er seine offizielle Premiere in den USA feiern.

Klick um mehr zu lesen und das Video anzuschauen
oder