1

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Kurz vor dem Spiel gegen Wolfsburg bot sich eine Überraschung in der Aufstellung der Schalker. U21-Nationalspieler Alexander Nübel erhielt den Vortritt vor Kapitän Ralf Fährmann im Tor der Knappen.

Werbung
Werbung
2

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Das Spiel konnte letztendlich knapp mit 2:1 gewonnen werden, Nübel hielt zudem ordentlich. Natürlich fragten Journalisten nach dem Spiel direkt nach, weshalb es den Wechsel im Tor gegeben habe.

Werbung
Werbung
3

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Für Tedesco und sein Trainerteam ist die Entscheidung offensichtlich sehr schwer gefallen. Ralf sei als Kapitän eine Führungsperson und man wisse, was man an ihm habe. Dennoch hatte man das Gefühl, dass sein Kopf nicht vollständig frei sei.