1

Foto: commons.wikimedia.org

Star-Trainer Pep Guardiola passt es offenbar gar nicht, dass immer mehr junge Talente von seinem Verein Manchester City abgegeben werden.

Werbung
Werbung
2

Fotos: Rabbi Matondo - Twitter

Neben Jadon Sancho, Brahim Diaz und Javairo Dilrosun ist schließlich auch der 18-Jährige Rabbi Matondo abgesprungen und unterschrieb einen Vertrag auf Schalke bis Sommer 2023.

Werbung
Werbung
3

Foto: mancity - Instagram

Dieses Mal äußerte sich Guardiola dazu und war sichtlich angefressen. Er betonte, dass, wenn junge und talentierte Spieler genug Geduld mitbringen würden, sie auch bleiben könnten.