PlayStation 5: Patent könnte Abwärtskompatibilität unterstützen

Fans der PlayStation wünschen sich schon lange, alte Spiele auch auf neuen Konsolen spielen zu können. Dies ist vielleicht bald möglich.

Werbung
1

Foto: PS-Controller - flickr.com

Noch ist nicht viel Offizielles zu Sonys Playstation 5 bekannt. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass sie im Jahr 2020 auf den Markt kommen wird. Schließlich ist die PS4 bereits fünf Jahre auf dem Markt.

Werbung
Werbung
2

Foto: PlayStation 4 - flickr.com

Neulich berichteten einige Medien über neue Gerüchte zur PS5. Dabei ging es vor allem darum, dass die neue Konsole abwärtskompatibel sein soll. Dies würde bedeuten, dass man auch seine alten Spiele von der PlayStation 1 auf der neuen Hardware spielen könnte. Diese Funktion hatte bislang nur die PlayStation 2.

Werbung
Werbung
3

Foto: PlayStation 3 - flickr.com

In den Meldungen ging es um ein Patent auf der Seite des japanischen Patentamtes, in dem beschrieben wird, wie alte Spiele auf der neuen Hardware laufen könnten. Die PS3 könnte bei dieser Idee allerdings ein Problem darstellen. Ihre Architektur ist so komplex, dass viele Ressourcen der PS5 beansprucht werden müssten.

Klick um mehr zu lesen und das Video anzuschauen
oder