Schalke: Interview mit Psychologen - Umfeld für Nachwuchstalente schaffen

Die Psychologen der Knappenschmiede geben Einblick in ihre Arbeitsweise.

Schalke-Psychologen im Interview: "Wir sind keine großen Fans von ... - goal.com
Schalke-Psychologen im Interview: "Wir sind keine großen Fans von ... - goal.com
Werbung
1

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

In einem Interview mit "Goal" und "SPOX" wurden die Sportpsychologen Dr. Theresa Holst und Dr. Tobias Hesselmann befragt. Beide arbeiten in der Nachwuchsabteilung des FC Schalke 04 und sprechen unter anderem über die Unterschiede zu den Profis.

Werbung
Werbung
2

Video: FC Schalke 04 - Twitter

Zu Beginn stellen sie gleich klar, dass nicht nur Spieler mit Problemen zu ihnen kommen. Ohnehin seien sie die falschen Ansprechpartner für Spieler, die beispielsweise Depressionen haben, da sie keine psychotherapeutische Ausbildung gemacht haben.

Werbung
Werbung
3

Video: FC Schalke 04 - Twitter

Ihre Hauptaufgabe sei es, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich gerade junge Spieler optimal entwickeln können, erklärt Dr. Hesselmann. Während die Jugendabteilung gleich von zwei Psychologen betreut wird, ist für die Profis kein eigener Betreuer abgestellt.

Klick um mehr zu lesen
oder