Schalke: Pressekonferenz vor Manchester - "Logisch sehen wir eine Siegchance"

Tedesco ist sich der Außenseiter-Rolle bewusst, sieht aber trotzdem Chancen. Auch Bastian Oczipka rechnet sich Chancen aus.

Schalke 04: Alle News und Gerüchte - Fährmann gegen ManCity im Tor ... - goal.com
Schalke 04: Alle News und Gerüchte - Fährmann gegen ManCity im Tor ... - goal.com
Werbung
1

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Auf der Pressekonferenz vor dem Champions League Spiel gegen Manchester City wollten die anwesenden Journalisten als erstes wissen, wer heute im Tor der Schalker stehen wird. Es wird Ralf Fährmann sein - mit der Begründung, dass die Teilnahme an der Champions League unter anderem ein Verdienst von ihm aus der letzten Saison sei. Demzufolge habe er sich den Einsatz verdient, so Tedesco.

Werbung
Werbung
2

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Viele sehen den FC Schalke 04 schon vor dem Duell gnadenlos untergehen. Trainer Tedesco rechnet sich aber realistische Chancen aus. Man brauche zwar einen Sahnetag, trotzdem stehe man völlig zu Recht im Achtelfinale der Champions League.

Werbung
Werbung
3

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Dies sieht auch Verteidiger Bastian Oczipka so. Laut ihm müsste City erst einmal beweisen, dass sie stärker als Schalke seien. Schalkes Vorteil sieht der 30-Jährige darin, dass man die Fans im Heimspiel im Rücken haben wird. Man müsse die Qualität der Citizens als Team abfangen.

Klick um mehr zu lesen und das Video anzuschauen
oder