1

Foto: commons.wikimedia.org

Uli Hoeneß hat schon lange für den anstehenden Sommer eine große Transfer-Offensive angekündigt, in der gerne tief in die Tasche gegriffen werden darf.

Werbung
Werbung
2

Foto: k.mbappe - Instagram

In einem Interview auf der Münchner Finanzmesse MMM plauderte Hoeneß nun aus dem Nähkästchen, was Transfers angeht. "Für Mbappé würde ich auch 100 Millionen bezahlen", erzählte der 67-Jährige und lachte nach der Aussage.

Werbung
Werbung
3

Foto: k.mbappe - Instagram

Mbappé gilt derzeit als wohl wertvollster Spieler der Welt, dessen Marktwert bei 200 Millionen Euro liegt. Für 100 Millionen bekomme man wahrscheinlich nur das linke Schienbein, scherzte Hoeneß und erstickte so alle Transfergerüchte im Keim.