Borussia Dortmund: "Schalke war sehr gefährlich" - Favre auf PK vor Derby

Laut Trainer Lucien Favre wird das Derby gegen Schalke kein Selbstläufer werden. Besonders gefährlich seien die Knappen bei Standards.

Watch the video of the news article
Don’t miss our Facebook page!
Like Blasting News on Facebook and stay updated with the latest news.
Werbung
1

Foto: Borussia Dortmund - Twitter

Man merkte, dass sich Trainer Lucien Favre vor dem Derby gegen Schalke sehr kurz fassen wollte. Zu Beginn wurde erstmal verkündet, dass Dan-Axel Zagadou sicher ausfallen wird. Bei Marius Wolf und Lukasz Piszczek müsse man das morgige Training abwarten.

Werbung
Werbung
2

Foto: Borussia Dortmund - Twitter

Favre will in den letzten Spielen von Schalke gesehen haben, dass die Spiele sehr knapp ausgegangen seien und Schalke auch sehr gefährlich war. Dieser Aussage dürften sogar die meisten Schalke-Fans nicht zustimmen.

Werbung
Werbung
3

Video: Borussia Dortmund - Twitter

Natürlich wolle man das Derby gewinnen. Favre wollte zudem nochmals betonen, wie wichtig das Spiel für seine Mannschaft sei. In der Endphase der Saison darf der BVB keine Punkte mehr verschenken, die Bayern führen noch mit einem Punkt in der Tabelle.

Klick um mehr zu lesen und das Video anzuschauen
Werbung
Werbung