1

Foto: official_pepe - Instagram

Nach Naldos Abgang von Schalke im Winter suchte man dringend nach einem neuen Abwehrspieler, der den Brasilianer gleichwertig ersetzen konnte.

Werbung
Werbung
2

Foto: official_pepe - Instagram

Schließlich wurde Bruma vom VfL Wolfsburg geholt - die eher billige Variante. Laut Informationen der "WAZ" sollen die Schalker aber ebenfalls ein Auge auf den ehemaligen Real-Madrid-Spieler Pepe geworfen haben.

Werbung
Werbung
3

Foto: official_pepe - Instagram

Der 36-Jährige spielt mittlerweile für den FC Porto und bestreitet dort eine ordentliche Spielzeit. Nach seiner Vertragsauflösung bei Besiktas Istanbul war der Portugiese seit Mitte Dezember vereinslos.