1

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Endlich durfte bei den Schalkern wieder gejubelt werden. Am Sonntag gelang den Knappen nach vielen sieglosen Spielen endlich wieder ein Dreier beim Tabellenletzten Hannover 96.

Werbung
Werbung
2

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Siegtorschütze Suat Serdar traf schon in der 39. Minute zum 1:0 aus Schalker Sicht, was schließlich auch der Endstand war. Bedanken können sich die Schalker aber vor allem bei ihrem Schlussmann Alexander Nübel, der mit einer Glanzparade nach der anderen die Null festhielt.

Werbung
Werbung
3

Foto: FC Schalke 04 - Twitter

Trainer Huub Stevens freut sich vor allem über die kämpferische Leistung seiner Knappen, die sie in einigen Spielen in der Vergangenheit vermissen ließen.