Alexa
Sky Q: PayTV lobt sich selbst für neue Plattform
Susanne
Werbung
Aktuelle Nachrichten

Rap gegen die Mainstream-Medien!

Egal ob Freund oder Feind: Alle Rapper halten momentan zusammen um gegen einen gemeinsamen Gegner anzukommen: Die Mainstream-Medien!
Der Anfang dieses Konfliktes Es fing vor ungefähr ein bis zwei Monaten an: Die BILD-Zeitung sowie der Fernsehsender RTL kritisieren die Düsseldorfer Rapper Kollegah und Farid Bang für ihr neuestes Kollabo-Album JBG 3. Sie sind der Meinung, Kollegah und Farid Bang hätten eine antisemitische Einstellung und würden vielen jungen Menschen Hass gegenüber Juden, Gewalt, und Drogen näher bringen. Dazu haben sie auch "Beweise" aufgeführt, nämlich mehrere Textausschnitte, auf die die oben genannten Punkte tatsächlich zutreffen, aber auch nur, wenn man sich mit den beiden Künstlern kaum auseinandergesetzt hat. In der Tat, für eine Person, der die Personalie Kollegah bzw. Farid Bang nichts sagt, klingen diese Texte erstmal ziemlich gewaltverherrlichend, frauenfeindlich, etc. Den Fans der Rapper ist es aber bewusst, dass diese Texte nur Satire, Überspitzung oder schwarzen Humor beinhalten, und somit nicht die wahre Meinung des jeweiligen Künstlers widerspiegelt. Auf den ersten Blick...
Werbung