Die 3 besten Wege sein Geld anzulegen

Die Banken freuen sich, sie lassen ihre Kunden Negativzinsen bezahlen. An Kreditgeschäften verdienen sie immer noch genug. Aber was soll der Kunde in solchen Zeiten wirklich am besten tun?

Nun, das ist relativ einfach. Hier werden 3 Möglichkeiten aufgezeigt, welche für den Kunden optimal sind und sehr gute Renditen garantieren.

1. Klassisch in Immobilien.

Und hier unbedingt kreditieren. Fremdgenutzte #immobilien sind optimal. Die monatlichen Raten werden von den Mietern bezahlt und die Inflation für sich arbeiten lassen.

Das Geld wird jedes Jahr durch die Inflation etwa 2 % weniger wert.

Bei einer längeren Zinstfestschreibung profitiert man durch die Wertsteigerung, welche immer höher ist als die Inflation. Also frisst sich das Darlehen selbst auf. Die Rate bleibt gleich, die Wertsteigerung hilft mit. Hier arbeiten 3 Komponenten für den Kunden. Maximal kreditieren, weil das Geld so günstig zu leihen ist.

2. Investmentfonds im Aktienbereich

Diese Liquidität kann man dann in hervorragende Investmentfonds investieren. Am besten breitgestreute #Aktienfonds. Eben durch die breite Streuung minimiert man das Risko. Zudem kann man bei Investmentfonds Entnahmepläne starten, welche sich nicht auf Zinsen beziehen, sondern auf die Wertsteigerung. Ergebnis: Die Entnahmen sind steuerfrei! Und, man hat wie bei Immobilien in Sachwerten investiert. Sie sind an Firmen beteiligt. Jede Aktie ist ein kleiner Bestandteil eines jeden Unternehmens.

Top Videos des Tages

Hier gilt, Sicherheit geht vor! Soll heissen, investieren sie nur in Fonds, welche die Topwerte im Aktienindex darstellen. Zum Beispiel: USA- Google, Microsoft, American Express und Apple. In Deutschland: BASF, Bayer, Daimler, VW und so weiter.

3. Investieren sie in Oldtimer!

Sicherlich kennen sie das: Sie kaufen einen Neuwagen und wenn sie die Türklinke in die Hand nehmen haben sie bereits 20 % an Wert verloren. Das passiert Ihnen bei einem richtigen #Oldtimer nicht! Ein gut gepflegtes altes Automobil gewinnt jährlich an Wert. Das war schon immer so und wird auch immer so sein.

Andere Investments

Natürlich könnte man hier noch Rohstoffe aufführen, jedoch werden Gold, Silber & Co nie an die oben genannten Investments heranreichen. Grund: Die Kursausschläge, Kursschwankungen sind einfach zu groß.

Drum prüfe, wer sich länger bindet...

https://de.blastingnews.com/politik/2017/12/der-dalai-lama-und-der-buddhismus-002227741.html

http://de.blastingnews.com/wirtschaft/2017/12/photo/photogallery-unsere-zukunft-die-elektroautos-1746823.html