10 gute Gründe jetzt Gold und Silber zu kaufen!

Durchschnittsrendite für Geldanlagen 2018

  • Sparbuch 0,01 bis 0,03%
  • Bausparen* 0,52 bis 0,9%
  • Tagesgeld 0,01 bis 0,7%
  • BRD Staatsanleihen 0,5%
  • Riester-, Renten und Kapitallebensversicherungen* 0,9% Garantiezins*ggf. plus Überschussbeteiligungen und staatliche Prämien

Die 2,3% tige Inflation in Deutschland "vernichtet" die Rendite der "traditionellen" Geldanlagen nahezu.

Bitcoins, Weine [VIDEO] und ähnliche Exoten sind eher Glücksspiel als Anlagealternativen.

10 gute Gründe jetzt Gold zu kaufen!

  • 1. Gold und Silber werden weltweit als Zahlungsmittel akzeptiert.
  • 2. Gold und Silber können im Gegensatz zu Papiergeld nicht gedruckt werden, sie sind nicht beliebig vermehrbar.
  • 3. Gold und Silber schützten vor ausufernder Inflation und versteckter Enteignung.
  • 4. Gold und Silber sind unvergänglich, sehr selten und dadurch stets wertstabil.
  • 5. Gold und Silber sind hochwertige, mobile Sachwerte.
  • 6. Gold und Silber werden seit mehr als 6000 Jahren als "Wertspeicher" u.a. anderen als Staatsreserven genutzt.
  • 7. Es besteht stetige Nachfrage, denn Gold und Silber werden auch von Schmuckherstellern und der Industrie benötigt.
  • 8. Gold und Silber haben und behalten Ihren inneren Wert. Ein Kauf birgt daher kein oder wenig Ausfallrisiko.
  • 9. Goldkäufe sind mehrwertsteuerfrei. Edelmetallgewinne sind nach einem Jahr Haltedauer (abgeltungs)steuerfrei.
  • 10. Führende Anlageberater, u.a. Prof. Dr. Jürgen Stark ehemaliger EZB-Chefvolkswirt und ehemaliger Bundesbankpräsident, empfehlen zur Diversifizierung (Risikostreuung) 10 - 15 % des Vermögens in Edelmetalle wie Gold und Silber zu investieren.

Wahlen Sie Zeitpunkt, Größe und Gewicht für den Goldkauf gut aus!

Kleine Stückelungen haben den Vorteil, dass man, wenn nötig, Gold in kleinen Geldbeträgen in beliebige Währungen oder andere Dinge tauschen kann.

Bei großen Stückelungen ist der Händleraufschlag (das Aufgeld) im Verhältnis zur Investitionssumme meistens etwas günstiger.

Wann sollte man Gold kaufen? Antwort: Es ist immer der richtige Zeitpunkt Gold zu kaufen!

Untersuchungen bestätigen, dass derjenige auf Dauer eine bessere Rendite erzielt, der regelmäßig für kleine und gleichbleibende Summen kauft, als derjenige, der auf einmal große Beträge investiert. - Man nennt dieses Phäomen den "Cost Average Effect".

Wer zu üblichen Handelszeiten kauft, bekommt meist mehr Gold für sein Geld. Man sollte Gold werktags zwischen 9:00 bis 18:00 Uhr, immer dann wenn die Edelmetallhandelsunternehmen und die Börse geöffnet haben, kaufen. Nach Ladenschluss, am Wochenende und an Feiertagen handeln manche Händler nicht, andere erheben, um sich gegen Kurssteigerungen abzusichern, einen Sicherheitsaufschlag.

Wer mit Goldmünzen und kleinen Goldbarren (min. 1 Unze alternativ Combibar oder Multidisc), Silbermünzen oder -Münzbarren (Handelsgröße 1 Unze oder 1 kg) anfängt zu investieren, kann bei Gold und Silber nie etwas falsch machen.

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!