Nein, es geht hier nicht darum, private Bilder zur Schau zu stellen. Es ist ein persönlicher Nachruf für die bezaubernde Jamie Guttenberg. Die 14-Jährige wurde viel zu jung aus dem Leben gerissen. Und es war ihr Vater, der Unternehmer Fred Guttenberg, der die Bilder freigegeben hat. Er möchte, dass Freunde, Verwandte und die Welt von seiner wunderbaren Tochter Abschied nehmen können. Und nichts anderes wollen wir hier tun. Es macht das Schreckliche nicht ungeschehen. Ein Bild hat aber eine solche Wucht, gerade nach einem so schlimmen Amoklauf. Es ist nicht einfach nur eine Zahl, es sind 17 Menschen und Familien, die am letzten Donnerstag zerstört wurden.

Auch Jamie und ihre Familie gehören dazu.

Fred und Jennifer Guttenberg trauern

Jamie ist eine von den erschossenen Schülern, die am Donnerstag, den 14. Februar 2018 in die Parkland Highschool gingen und kurz vor Schulschluss einem Massaker zum Opfer fielen. Auf Handyvideos, die nach und nach auftauchen, wird das Unfassbare verstörend sichtbar. Darauf zu sehen sind Schüler, die zwischen ihren ermordeten Mitschülern im Blut vor Angst um Hilfe riefen. Polizisten, die die Schüler zum Ausgang brachten. Freunde, die über die Toten stiegen. Wir verzichten auf die Veröffentlichung solcher Bilder. Auch Jamie lag dort am Boden. Die Bilder werden hier so eindringlich beschrieben, weil es nur im Ansatz vermitteln soll, was Jamies Eltern Fred und Jennifer durchmachen und verarbeiten müssen.

Top Videos des Tages

Jamie Guttenberg wurde viel zu früh aus dem Leben gerissen. Auf so unfassbar brutale Art und Weise.

Eine kleines Mädchen mit großem Herz

Jamie war ein fröhlicher Teenager. Sie modelte und war in einer Tanzgruppe. Sie liebte das Tanzen. Schon mit 11 Jahren engagierte sie sich für den Jugendsport und half Mitschülern an sich zu glauben. Sport verbindet immer - egal aus welcher sozialen Schicht man kommt. Jamie kam aus gutem Hause. Und trotzdem bekam sie Werte mit auf den Weg. Die Achtung vor Menschen - egal ob reich, arm, krank oder behindert. Jamie Guttenberg war eine beeindruckende Persönlichkeit. "Es fällt mir so schwer hier zu euch zu schreiben", versuchte Papa Fred die letzten Worte an Jamies Freunde zu formulieren. "Ich weiß nicht, wie meine Familie das hier alles verkraften soll." Fred lädt die Freunde von Jamie zur Trauerfeier an Wochenende ein. Jamie Guttenberg wird morgen - am Sonntag um 14 Uhr - beigesetzt. Sie hinterlässt einen Bruder, ihre Eltern, Großeltern, Verwandte und unzählige Freunde. Jamie Guttenberg wurde nur 14 Jahre alt.