bad rappenau: Verletzt wurde der Fahrer eines VW Passat am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der a6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau.

Ein LKW mit Anhänger fuhr auf der mittleren Spur als er ca. 200m vor der Anschlussstelle Bad Rappenau von einem roten Opel rechts überholt wurde. Bei dem Überholvorgang wurde ein VW Passat getroffen, der sich daraufhin in der Böschung neben der Autobahn überschlug. Der Fahrer des Passat wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Verpasse keine News mehr Folge dem Deutschland-Kanal

Sowohl der LKW-Fahrer als auch die Fahrerin des Opel blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten waren der rechte Fahrstreifen, sowie der Seitenstreifen gesperrt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heilbronn

Schwer verletzt wurde ein 21-jähriger Mann bei einem Unfall am Dienstagabend auf der Bundesstraße Neunzehn zwischen Hohebach und Stachenhausen. Der Mann befuhr die Straße von Hohebach kommend in Richtung Stachenhausen. In Höhe eines dort befindlichen Parkplatzes bremste er eingangs einer Linkskurve sein Krad ab. Das Krad geriet hierdurch ins schlingern und der 21-jährige Fahrer kam zu Fall. Er wurde schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mittels eines Rettungshubschraubers in eine Klinik geflogen werden. Den Schaden gibt die Polizei mit rund Eintausend Euro an. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Bundesstraße Neunzehn bei Dörzbach voll gesperrt.

Geflüchtet ist ein noch nicht ermittelter Täter nach dem Einwurf eines Fensters in der "Unteren Torstraße" in Öhringen.

Top Videos des Tages

Den Schaden bemerkten die Anwohner am Mittwochabend. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Öhringen zu melden.

Im Suff vom Roller gefallen ist ein 71-jähriger am Mittwochabend auf der Ludwigsburger Straße in Heilbronn. Der betagte Mann kam im Bereich einer Straßeneinmündung zur Mühlstraße zu Fall. Hierdurch verletzte er sich leicht. Er musste eine Blutprobe abgeben, da ein Alkoholtest nicht durchgeführt werden konnte.

In ein Autohaus in der Brettener Straße versuchten noch nicht ermittelte Täter am vergangenen Osterwochenende in Eppingen einzusteigen. Den Schaden bemerkte der Eigentümer, nachdem sich seine Tür nicht mehr aufschließen lies und er Hebelspuren feststellte. Auch an einem Toilettenfenster stellte er diese Spuren fest. Das Polizeirevier in Eppingen erbittet sich nun Hinweise.

Schlagzeilen des Tages auf Blastingnews:

Facebook: Auch Deutschland ist vom Datenskandal betroffen

Auf nach Europa? Das Restprogramm des VfB Stuttgart in der Saison 2017/18