Dank #Trump müssen Dutzende von Beamten in den USA auf ihr Gehalt verzichten. Warum? Die Schuldenobergrenze ist erreicht. Genau ein Jahr nach Amtseintritt sind das keine guten Nachrichten für den Präsidenten. Doch altbewährt weist Trump die Schuld von sich und sucht in einem seiner Tweets die Schuld bei den Demokraten.

Wie lange dauert es noch bis zum kompletten Regierungsstillstand?

Diese Frage stellen sich jetzt viele Menschen, nicht nur in Amerika, sondern weltweit.

Fakt ist, da die Schuldenobergrenze nun erreicht ist, werden in den USA unzählige Menschen zwangsbeurlaubt, ohne Bezahlung. Wer arbeitet weiter? Geheimdienste wie NSA oder das FBI werden trotz "#shutdown" ihre Arbeit weiter verrichten, ebenso das Militär beziehungsweise die US-amerikanischen Soldaten.

Was hat Trump bisher erreicht? Ein kleiner Überblick

  • Außenpolitische Atomkonflikte mit Nordkorea
  • Ausstieg der USA aus den Pariser Klimaabkommen
  • Rücktritt der USA aus internationalen Organisationen, z.B. Unesco
  • Einreiseverbot für sechs (überwiegend muslimische) Länder
  • Ankündigung der Abschaffung von Barack Obamas Klimaplan
  • Ankündigung von Steuerreformen
  • Abschaffung des Schutzstatus für Kinder illegaler Einwanderer (Daca-Programm)

Diese Liste lässt sich ins Unendliche weiterführen, die Frage die sich die meisten Menschen stellen, lautet: Wie lange noch? Für viele US-Bürger steht fest, dass es so nicht weitergehen kann.

Top Videos des Tages

Noch nie waren so viele amerikanische Bürger nach nur einem Jahr so unzufrieden mit ihrem neuen Präsidenten.

Tausende Menschen demonstrieren bereits

Anlass der zahlreichen Proteste in diversen amerikanischen Städten ist der "Womens March". Rund zehntausend Menschen nahmen die Demonstration für Frauenrechte auch als ein Anlass, um gegen Trump und den "Shutdown" zu protestieren.

Egal ob es diskriminierende Aussagen, oder die Abschaffung von diversen Programmen zum Wohl der Allgemeinheit sind: Trump scheint der unbeliebteste US-amerikanische Präsident aller Zeiten zu sein. Doch nicht nur das. Selbst amerikanische Bürgerrechtler berichten, dass die Zahl von rechtsextremen Gewalttaten seit Trumps Amtseintritt radikal gestiegen sei.

Happy Anniversary - 1 Jahr fragwürdige Aussagen des Präsidenten

"Ein Mann wurde in einer Pariser Polizeistation erschossen. Gerade wurde die höchste Terrorstufe ausgerufen.

Deutschland ist ein riesiges Verbrechenschaos. Werdet schlau!"

Nur einer der hunderten kuriosen Tweets des US-Präsidenten, fraglich ist nur, wer tatsächlich etwas schlauer handeln sollte..

Mehr Informationen zum Thema:

Trump beratungsresistent?

Trump und die Fake-News #Politik