Große Summen - große Namen. Das ist die Devise des derzeitigen Transfermarkts, auf dem Vereine für immer größere Summen neue Spieler an Land ziehen. Auch in der Bundesliga will man sich in der anstehenden Wechselperiode personell verstärken. Vor allem beim FC Bayern München brodelt die Gerüchteküche, aber auch andere Teams stehen vor der Einigung mit höchst interessanten Spielern. Hier sind einige mögliche Transfers, die Potenzial versprechen.

Florian Thauvin - Bayern München

Der deutsche Rekordmeister hat gerade erst den Deal mit Nationalspieler Sandro Wagner abgeschlossen, doch es könnte noch mehr folgen.

Verpasse keine News mehr Folge dem Bundesliga-Kanal

Laut mehereren Medienberichten sollen die Bayern an Florian Thauvin von Olympique Marseille interessiert sein. Thauvin ist ein Rechtsaußen, 24 Jahre alt und französischer Nationalspieler.

Er könnte die Nachfolge von Arjen Robben oder Franck Ribery antreten.

Guido Carillo - VfB Stuttgart

Der Verein aus dem Süd-Westen Deutschlands befindet sich im Tabellenmittelfeld und will nun anscheinend die Offensivabteilung verstärken. Ein potenzieller Kandidat für diesen Job ist offenbar der Argentinier Guido Carillo, der derzeit in Frankreich bei AS Monaco unter Vertrag steht. Dort traf der 26-Jährige bislang in 14 Partien viermal, wobei er öfter erst als Joker zum Einsatz kam. Ein weiterer möglicher Transferkandidat ist Cenk Tosun, der ebenfalls die Position des Mittelstürmers einnimmt. Beide Spieler würden Beträge im oberen einstelligen Millionenbereich kosten.

Mark Uth - Schalke 04

Für die TSG Hoffenheim läuft es in der Liga sehr gut, auch wegen der Tore von Stürmer Mark Uth. Seine derzeitige Erfolgssträhne weckte die Aufmerksam vieler anderer Clubs, auch die der Königsblauen aus Schalke.

Top Videos des Tages

Nachdem sich Uth noch nicht auf einen neuen Vertrag mit seinem Arbeitgeber einigen konnte, wurden Stimmen lauter, die seinen Wechsel prophezeiten. Ob dieser jedoch schon bald erfolgt, oder erst im kommenden Sommer, scheint zum jetzigen Zeitpunkt offen.

Timo Werner - Real Madrid

Timo Werner spielt nun seit einiger Zeit auf einem starken internationalen Niveau und wird Medienberichten zufolge jetzt vom Champions League Rekordsieger Real Madrid umworben. Demnach könnten die Königlichen den Deutschen schon im Winter in die spanische Hauptstadt holen. Über eine mögliche Ablösesume und andere Details gibt es zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Informationen.

Die größten Bayern Transfer-Flops

Die legendärsten Achtelfinal-Spiele des FCB