2

Das sind die Spitzensportler 2017 der Welt

Viele deutsche und internationale Spitzensportler haben bereits Millionenverträge. Das Weltwirtschaftsmagazin FORBES veröffentlicht jährlich eine Liste der meistverdienenden Personen der Welt - vom Amazon Besitzer Jeff Bezos zum Sportler Ronaldo Cristiano. In dieser Liste führen wir euch die bestverdienensten Sportler der Welt auf - im Jahre 2017.

Platz 10: Lewis Hamilton

Der britische Rennfahrer belegt im internationalen Ranking den 10. Platz. Als L'Oréal Werbebotschafter und Formel 1 Weltmeister ist er Spitzenverdiener der Rennfahrer, er schafft es auf einen jährlichen Gesamtverdienst von 46 Millionen US-Dollar.

Platz 9: James Harden

Der amerikanische Basketballspieler der "Houston Rockets" (Houston, Texas) ist einer der erfolgreichen Basketballer der Welt.

Alleine mit zahlreichen Werbedeals verdiente James Harden im Jahr 2017 an die 20 Millionen US-Dollar. Insgesamt bringt er es damit auf einen Gesamtverdienst von 46,6 Millionen US-Dollar.

Platz 8: Stephen Curry

Der 29-jährige Basketballspieler "Golden State Warriors" (Oakland, Kalifornien) ist bekannt für seine Werbeverträge. Als der Sportler mit den drei meisten Werbeverträgen bekleidet er den achten Platz der bestbezahltesten Spitzensportler. Mit Werbeeinnahmen von 35 Millionen US-Dollar schafft er es auf ein jährliches Gehalt von 47,3 Millionen US-Dollar.

Platz 7: Rory McIlroy

Rory McIlroy, vierfacher Major-Champion, ist ein irischer Golfspieler. Auch er verdient das meiste seines Gehalts durch Werbedeals und Sponsoring, knapp 34 Millionen US-Dollar. Zusammengerechnet mit seinem Sportlerverdienst kommt er damit auf ein Gehalt von 50 Millionen US-Dollar jährlich.

Top Videos des Tages

Platz 6: Andrew Luck

Der amerikanische Footballspieler, bekannt geworden als bester Footballer der Welt, spielt derzeit bei den Indianapolis Colts in der US-amerikanischen National Football League. Er verdient insgesamt circa 50 Millionen jährlich, denn durch Werbedeals verdient er vergleichsweise wenig - nur drei Millionen US-Dollar pro Jahr.

Platz 5: Kevin Durant

Der zwei Meter große Kevin Durant ist ein amerikanischer Basketballspieler, der, ebenfalls wie Stephen Curry, für die Golden State Warriors spielt. Als zweit-bestverdienender Basketballer verdient Durant geschätzte 60,6 Millionen USD, alleine 34 Millionen US-Dollar durch Werbedeals und Promotings.

Platz 4: Roger Federer

Der schweizer Tennisspieler, aktuell zweiter Platz der Weltrangliste der Herren, ist mit 19 Grand-Slam Siegen bekannt als bester Tennispieler aller Zeiten. Der 39-jährige Vater verdient alleine durch seine Werbedeals 58 Millionen US-Dollar, mit seinen Tennissiegen vergleichsweise wenig - damit verdient er nur umgerechnet sechs Millionen US-Dollar.

Insgesamt schafft er es mit 64 Millionen Dollar jährlich auf Platz 4 der meistverdienenden Spitzensportler.

Platz 3: Lionel Messi

Bekannt als zweitbester Fußballspieler bekleidet Lionel Messi Platz 3 der bestverdienenden Sportler und den zweiten Platz, der meistverdienenden Fußballspieler. Durch seine Profikarriere beim FC-Barcelona verdient er alleine 53 Millionen Dollar jährlich, mit seinen Werbedeals zusammengerechnet kommt er auf 80 Millionen Dollar.

Platz 2: LeBron James

LeBron James ist offiziell der beste Basketballspieler der Welt, denn er erreichte bereits viermal den "MVP" Award (MVP = Most Valuable Player), der einen Basketballer jährlich als wichtigsten Spieler ehrt. Mit seiner eigenen Schuhmarke und anderen Werbedeals gilt er als Sportler mit den zweitmeisten Werbeeinnahmen. Damit schafft er es auf einen insgesamten Jahresverdienst von umgerechnet 86,2 Millionen USD$.

Platz 1: Cristiano Ronaldo

Der Fußballer Cristiano Ronaldo, der derzeit bei Real Madrid spielt, gewann bereits zehnmal den Preis für den besten Fußballspieler der Welt. Durch seine eigene Modemarke und viele andere Werbedeals schafft es Ronaldo auf insgesamt 93 Millionen US-Dollar jährlich - und ist damit der bestbezahlteste Sportler der Welt 2017.