Die Bayern und ihre größten Watschn

Im Normalfall wird über die Bayern aus München zumeist nur Gutes berichtet. Aber es hat in der Bayern Geschichte immer wieder auch sehr schmerzhafte Niederlagen gegeben. Gerade in der Königsklasse tut das am meisten weh. Schaun mer mal, was die größten Klatschen sind, die die Bayern jemals kassiert haben.

5. Bayern Münchens 0:3 gegen Paris St. Germain

Das war nicht die einzige 0:3 Niederlage der Bayern. Dasselbe schafften die Münchener auch gegen den FC Barcelona und Olympique Lion.

Das tat weh, zumal die Bayern eigentlich nie richtig im Spiel waren. Keine wirklich klaren Chancen, keine Harmonie.

Die höchste Niederlage für die Bayern in einer Gruppenphase. Bei insgesamt 223 Spielen in der CL traf es die Münchener nur zweimal höher. Was waren die dunkelsten Stunden der Bayern überhaupt?

Vergleichen kann man dieses 0:3 in der langen Ära der Bayern in der Champions League nur mit sechs anderen Ergebnissen. Folgendes fällt auf: Die Bayern waren bei Heimspielen bis auf eine Partie stets erfolgreich. Die Münchener waren vor allem auf des Gegners Platz sehr empfänglich für höhere Niederlagen.

4. Bayern Münchens 1:4 beim AC Mailand = Ohne Worte

3. Bayern Münchens 2:5 bei Ajax Amsterdam

Wohl eine der dunkelsten Stunden in der Geschichte des FC Bayern München. Damals titelten die Gazetten: "Amsterdam wirft den FC Bayern München aus dem Stadion."

Ajax Amsterdam hatte es schon die ganze Saison über geschafft, die Fußballwelt zu begeistern.

Top Videos des Tages

Ausgangspunkt war eine junge Mannschaft, die sehr offensiv eingestellt war. Die Bayern andererseits erschienen für alle Fachleute schlicht eine Nummer zu groß für die Holländer. Aber es kam anders. Der Rest ist Geschichte; Die Niederländer führten die Münchener schlichtweg vor.

2. Bayern Münchens 0:4 beim FC Barcelona

Dieses Spiel ging als historische Schmach in die Bayern Geschichte ein. Klinsmann, der damalige Trainer, geriet immens unter Druck. Messi, Henry & Co spielten die Münchener nach Belieben an die Wand. Ähnlich schlimmes hatten die Bayern zuvor schon beim 1:5 in Wolfsburg ertragen müssen. Präsident Franz Beckenbauer drückte es so aus:

Die erste Halbzeit sei das Schrecklichste, was er je vom FC Bayern gesehen habe. Zudem sprach er von "Vorführung und Demütigung."

1. Bayern Münchens 0:4 gegen Real Madrid

Bayern blamiert und rausgeflogen

Das Pep Guardiola-Bayern München Desaster

Fazit: "Schlimma gings nimma"

Mehr vom Autor:

Bayern schuldig an Transfer Verschwörung um Younes?

Schnappt sich der FC Bayern München einen Jugend Nationalspieler?