2

Im Winter 2017/18 haben viele Fußballspieler ihren Verein gewechselt und das für nicht wenig Geld. Was waren die teuersten Transfers diesen Winter und wie viel wurde für welchen Spieler gezahlt? Hier sind mal die acht Toptransfer diesen Winter:

Henrikh Mkhitaryan - FC Arsenal

Der Mittelfeldspieler ist am 22. Januar 2018 zum FC Arsenal gewechselt. Dort steht er jetzt bis zum 30. Juni 2021 unter Vertrag. Der Verein hat ihn durch einen Spielertausch mit Manchester United erworben. Der Marktwert von Henrikh Mkhitaryan beträgt aber dennoch 35 Millionen Euro.

Cedric Bakambu - Baijing Sinibo Guoan

Er unterstützt den Baijing Sinibo Guoan als Sturm- und Mittelstürmer.

Der Rechtsfuß wechselte zum 17. Januar 2018 und wurde für 40 Millionen Euro abgekauft. Sein vorheriger Verein war Villarreal CF.

Pierre- Emerick Aubameyang - FC Arsenal

Der 28-Jährige steht seit dem 31. Januar 2018 beim FC Arsenal unter Vertrag und bleibt dort vorerst bis zum 30. Juni 2022. Seine Ablösesumme von Borussia Dortdmund betrug 63,75 Millionen Euro und damit lag damit sogar 1,25 Millionen Euro unter seinem eigentlichen Marktwert.

Aymeric Laporte - Manchester City

Der Franzose ist Abwehr- und Innenverteidiger und unterstützt Manchester City seit dem 30.Januar 2018. Der Linksfuß bleibt aktuell bis zum 30. Juni 2023 bei seinem neuen Verein. Für ihn zahlte der Verein 65 Millionen Euro an Athletic Bilbao, obwohl sein Marktwert nur bei 25 Millionen Euro liegt.

Diego Costa - Ateltico Madrid

Der 29-Jährige Mittelstürmer wurde für 66 Millionen Euro Ablöse von Aletico Madrid erworben und steht dort seit dem 1.

Top Videos des Tages

Januar 2018 unter Vertrag, vorrausichtlich bleiben wird er dort bis zum 30. Juni 2021. Er verließ Chelsea.

Alexis Sanchez - Manchester United

Sein aktueller Verein ist Manchester United, seit dem 22. Januar 2018. Sein Marktwert beträgt 70 Millionen Euro, von Manchester wurde der Rechtsfuß jedoch durch einen Spielertausch mit dem FC Arsenal erworben. Er unterstützt den Verein jetzt bis zum 30. Juni 2022 linksaußen.

Virgil van Dijk - FC Liverpool

Innenverteidiger Virgil van Dijk spielt seit dem 1. Januar 2018 beim FC Liverpool. Er wurde für 78,8 Millionen Euro vom FC Southamton abgekauft und steht bei Liverpool bis zum 30. Juni 2023 unter Vertrag. Sein aktueller Marktwert beträgt 30 Millionen Euro.

Philippe Coutinho - FC Barcelona

Er war mit Abstand der Teuerste diesen Winter. Für stolze 120 Millionen Euro kaufte der FC Barselona den jungen Mittelfeldspieler vom FC Liverpool. Der 25-Jährige steht bei Barcelona jetzt vom 6. Januar 2018 bis zum 30. Juni 2023 unter Vertrag. Sein Marktwert beträgt derzeit 90 Millionen Euro. #Fussball #Fußball