Die Fußball-Bundesliga ist traditionsgemäß die Spielklasse, aus der die meisten Spieler für die Deutsche Nationalmannschaft nominiert werden. Vor allem bei den Top-Vereinen der anderen großen Ligen, ist der Anteil an Legionären in den letzten Jahren immer weiter gestiegen, beim FC Chelsea beispielsweise, haben Legionäre in der laufenden Saison einen Spielanteil von über 95 Prozent im Vergleich zu englisch-stämmigen Akteuren.

In der Bundesliga setzen diese acht Vereine auf die meisten deutschen Spieler:

8. FC Bayern München - 13

Der Rekordmeister hat es sich zum selbsternannten Ziel gemacht, möglichst viele deutsche Nationalspieler in ihren Reihen zu halten und tut dies mit großem Erfolg.

Verpasse keine News mehr Folge dem Bundesliga-Kanal

Auch wenn viele Hochkaräter wie Özil oder Kroos im Ausland spielen, bilden Akteure des FCB weiterhin das Rückgrad des Nationalteams

6. VfB Stuttgart - 14

Der VfB Stuttgart teilt sich den gemeinsamen sechsten Platz dieser Statistik mit der TSG aus Hoffenheim.

In ihren Reihen beheimaten die Schwaben 14 deutsche Akteure.

6. TSG Hoffenheim - 14

In der Vergangenheit wurde die TSG häufig mit RB Leipzig verglichen, in diesem Punkt unterscheiden sich die Mannschaften völlig. Während RB das Schlusslicht bildet, gehört Hoffenheim zu den Vereinen mit den wenigsten Legionären der Bundesliga.

4. Hannover 96 - 15

Hannover 96 hat sich nach einigen schwierigen Jahren wieder im Mittelfeld der Tabelle eingenistet und beherbergt derzeit viele deutsche Akteure, darunter Mittelfeld-Mann Felix Klaus, der im Sommer möglicherweise nach Wolfsburg soll.

4. Hertha BSC Berlin - 15

Der Club aus der Hauptstadt hat ein bunt durchgemischtes Team, wobei auch hier der Anteil an deutschen Spielern höher ist, als bei vielen anderen Bundesliga-Teams. Ganze 15 Akteure haben die deutsche Staatsbürgerschaft.

Top Videos des Tages

3. Hamburger SV - 16

Der Hamburger SV kämpft seit Jahren gegen den Abtieg und tätigt viele personelle Änderunge, sowohl bei den Spielern als auch auf der Trainerbank. Dem derzeitigen Coach Hollerbach stehen ganze 30 Männer zur Verfügung, davon etwas mehr als die Hälfte deutscher Herkunft.

2. 1. FC Köln - 18

Ganz unten in der Bundesliga-Tabelle befindet sich momentan der Effzeh, der nach einem katastrophalen Start langsam wieder den Anschluss findet. Das schwere Unterfangen wird im Falle der Kölner von 18 deutschen Spielern mitgestaltet.

1. SC Freiburg - 21

Unangefochtener Spitzenreiter in Sachen deutsche Spieler im Kader ist der SC Freiburg, der momentan 21 Deutsche aufweist. Bei den Freiburgern setzt man auf Grund der begrenzten Möglichkeiten auf junge deutsche Spieler, anstatt Transfers aus dem Ausland.

Weitere Artikel:

Die größten Fanfreundschaften im Fußball

Top 8 Wintertransfers