Während der FC Bayern schon am nächsten Spieltag erneut Meister in der Bundesliga werden kann, ist der Abstiegskampf so spannend wie nie! Die halbe Liga zittert vor dem Absturz in die zweite Liga - am Ende erwischt es 2 Vereine, ein Verein muss in die Relegation!

10. VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat sich im Abstiegskampf die besten Voraussetzungen für den Klassenerhalt geschaffen. Nach dem Rauswurf von Aufstiegstrainer Wolf, verpflichteten die Schwaben Tayfun Korkut und holten aus den letzten 6 Spielen starke 14 Punkte! Und das gegen Mannschaften, die durchaus um Europa kämpfen. Frankfurt, Leipzig, Mönchengladbach waren u.a.

die letzten Gegner. Das Restprogramm ist auch durchaus machbar. Die Schwaben benötigen womöglich noch zwei Siege für den Klassenerhalt. Prognose: Gewinnt der VfB seine nächsten beiden Spiele könnte sogar noch was oben gehen, sonst dürfte beim zweitstärksten Defensivteam der Ligas nicht mehr viel anbrennen!

Restprogramm: SC Freiburg (A), Hamburger SV (H), Borussia Dortmund (A), Hannover 96 (H), Werder Bremen (H), Bayer Leverkusen (A), TSG Hoffenheim (H), FC Bayern München (A)

11. Hertha BSC

Das Team von Trainer Pal Dardai ist nicht in Form! Zuletzt gab es einen trostlosen Heimauftritt gegen Freiburg. Die Stimmung unter den Fans schwenkt um, die Formkurve zeigt nach oben. Trotzdem dürfte es die Hertha ohne Probleme schaffen den Klassenerhalt zu erreichen, wenn sie vor allem gegen die direkten Konkurrenten punkten! Prognose: Gewinnt die Hertha noch zwei Spiele ist sie durch! Dafür muss aber eine bessere Leistung vor allem in der Offensive her, denn gegen Freiburg stand defensiv die 0!

Restprogramm: Hamburger SV (A), VfL Wolfsburg (H), Borussia M'gladbach (A), 1.FC Köln (H), Eintracht Frankfurt (A), FC Augsburg (H), Hannover 96 (A), RB Leipzig (H)

12. Hannover 96

Hannover 96 spielte eine sehr starke Hinserie, kann sich allerdings nicht mehr auf die treffsicheren Stürmer, wie Ihlas Bebou, Niclas Füllkrug und Martin Harnik verlassen! Dadurch rutsche das Team zuletzt auf Rang 12 ab.

Top Videos des Tages

Zudem haben die 96er keine Unterstützung der Ultras aufgrund des Disputs mit der Vereinsführung um Martin Kind. Des Weiteren wartet ein sehr schweres Restprogramm! Prognose: Der Aufsteiger muss in den letzten acht Spielen über sich hinauswachen, sonst droht die Relegation!

Restprogramm: Borussia Dortmund (A), RB Leipzig (H), Werder Bremen (H), VfB Stuttgart (A), FC Bayern München (H), TSG Hoffenheim (A), Hertha BSC (H), Bayer Leverkusen (A)

13. Werder Bremen

Bei Werder zeigt das Form-Barometer nach oben. Mit dem Winterneuzugang Rashica, Max Kruse und der stabilen Abwehr sollte es für Werder keine Probleme geben. Das Restprogramm ist machbar, die Fanbase der Bremer riesig. Zuletzt überzeugte man gegen den Tabellenletzten Köln. Prognose: Werder hält die Klasse ohne Probleme!

Restprogramm: FC Augsburg (A), Eintracht Frankfurt (H), Hannover 96 (A), RB Leipzig (H), VfB Stuttgart (A), Borussia Dortmund (H), Bayer Leverkusen (H), FSV Mainz 05 (A)

14. SC Freiburg

Auch für das Team von Christian Streich ging es zuletzt wieder nach unten.

Nach einem starken Zwischensprint stehen die Breisgauer fünf Punkte vor dem Relegationsplatz, doch am Freitag kommt der wiedererstarkte VfB. Für den erfahrenen Christian Streich dürfte es aufgrund der Erfahrung allerdings nicht so enden wie 2015. Prognose: Der SCF wird die Klasse halten, das Restprogramm spricht für die Badener. Trotzdem geht es für die Badener gegen Wolfsburg, Mainz, den HSV und Köln hintereinander um den Relegationsplatz, verlieren verboten!

Restprogramm: VfB Stuttgart (H), FC Schalke 04 (A), VfL Wolfsburg (H), FSV Mainz 05 (A), Hamburger SV (A), 1.FC Köln (H), Borussia M'gladbach (A), FC Augsburg (H)

15. VfL Wolfsburg

Nachdem es letztes Jahr in die Relegation ging, geht es für den VfL wieder um den Abstieg. Wolfsburg steht punktgleich mit Mainz auf Platz 15. Negativ: Die Fans singen schon jetzt hämisch über den neuen Trainer Labbadia. Kein Vorteil im Abstiegskampf, zudem haben die Wölfe ihren einzigen Knipser Mario Gomez an die Konkurrenz verkauft. Prognose: Gewinnt der VfL die Duelle gegen die Konkurrenz nicht, muss er in die Relegation oder steigt direkt ab!

Restprogramm: FC Schalke 04 (H), Hertha BSC (A), SC Freiburg (A), FC Augsburg (H), Borussia M'gladbach (A), Hamburger SV (H), RB Leipzig (A), 1.FC Köln (H)

16. FSV Mainz 05

Mainz setzt mit Trainer Sandro Schwarz auf Kontinuität. Trotzdem wird es am Ende mit Wolfsburg um Platz 15 und 16 gehen. Zuletzt bot man beim HSV eine schwache Leistung, gegen Schalke verlor man trotz guter Leistung. Der FSV ist eine Wundertüte, schwer zu sagen ob es am Ende in Liga 2 geht oder die Mainzer Bundesligist bleiben. Prognose: Relegationskampf mit dem VfL Wolfsburg, aber am Saisonende warten 3 Brocken auf die Rheinhessen!

Restprogramm: Eintracht Frankfurt (A), Borussia M'gladbach (H), 1. FC Köln (A), SC Freiburg (H), FC Augsburg (A), RB Leipzig (H), Borussia Dortmund (A), Werder Bremen (H)

17. Hamburger SV

Der HSV ist der letzte verbleibende Bundesligist seit Gründung. Doch auch dieser wird wohl aussterben. Beim Chaosverein im Norden geht es drunter und drüber. Hollerbach wurde nach nur 7 Spielen wieder gefeuert, jetzt beginnen wohl die Planungen für Liga 2. Mit dem neuen Trainer Titz könnte aber nochmal eine kleine Euphorie erfachen. Mit der Hertha und Stuttgart hat man zunächst zwei schwere aber schlagbare Gegner. Prognose: Der HSV steigt das erste Mal aus der Bundesliga ab.

Restprogramm: Hertha BSC (H), VfB Stuttgart (A), FC Schalke 04 (H), TSG Hoffenheim (A), SC Freiburg (H), VfL Wolfsburg (A), Eintracht Frankfurt (A), Borussia M'gladbach (H)

18. 1.FC Köln

Für Köln gibt es so gut wie keine Hoffnungen mehr. Nach der unnötigen Niederlage gegen Stuttgart, folgte die nächste Niederlage gegen Bremen. Jetzt muss der FC über sich hinauswachsen, mit dem Spielermaterial aber kaum möglich. Der Rückstand ist einfach zu groß! Wenn man das Derby gegen Bayer gewinnt, ist eventuell noch was drin. Prognose: Bei dem harten Restprgramm steigt der FC sicher in die zweite Liga ab.

Restprogramm: Bayer Leverkusen (H), TSG Hoffenheim (A), FSV Mainz 05 (H), Hertha BSC (A), FC Schalke 04 (H), SC Freiburg (A), FC Bayern München (H), VfL Wolfsburg (A)

Wir sind gespannt, wer sich am Ende in der Liga hält!

Wechselt Fiete Arp zum FC Bayern?

Wie geht es weiter mit Benjamin Pavard?