Nach einem Bericht der Sport Bild setzt der FC Bayern München weiter auf seine Ex-Spieler, so steht auch der bei der ARD in Ungnade gefallene und entlassene ehemalige Bayern Profil Mehmet Scholl (Foto) vor einem erneuten Engagement beim Rekordmeister .

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic bestätigt Gespräche vor dem DFB Pokal Spiel der Münchner am letzten Dienstag bei Bayer Leverkusen.

Neben DFB-Rekord-Torschütze Miroslav Klose, der U17-Trainer - und somit Nachfolger von Holger Seitz werden soll, welcher den Verein voraussichtlich verlassen wird, ist der frühere Fußball-Nationalspieler Mehmet Scholl auf Anregung von FC Bayern Präsident Uli Hoeneß als Coach der zweiten Mannschaft im Gespräch.

Scholl trainierte die Bayern Amateure bereits erfolgreich in den Jahren 2009-2010 und 2012-2013. Außerdem wirkte Scholl in der zeit von 2008-2017 als ARD TV-Experte, wofür er auch aus Zeitgründen seine Trainer-Laufbahn unterbrach.

Die Bayern Reserve ist derzeit mit einem Kader von 25 Spielern und einem Durchschnittsalter von gerade einmal 21,3 Jahren Tabellenzweiter der Regionalliga Bayern, mit allerdings schon elf Punkten Rückstand hinter dem Lokalrivalen TSV 1860 München und sieben Punkten Vorsprung vor Schweinfurt 05. Die Heimspiele der Münchner werden im 10.500 Plätze fassenden Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße ausgetragen. Der Gesamtmarktwert des Teams beträgt 3,08 Millionen Euro.

Nachfolger von Trainer-Legende Jupp Heynckes steht fest.

Erst letzte Woche wurde die Verpflichtung vom derzeitigen Eintracht Frankfurt Coach Niko Kovac als künftigen Nachfolger des zum Saisonende scheidenden Erfolgs-Trainers Jupp Heynckes bestätigt.

Top Videos des Tages

Niko Kovac war ebenso wie derzeitiger Sportdirektor Hasan Salihamidzic, Stürmerstar Miroslav Klose und Mittelfeld Stratege Mehmet Scholl einst erfolgreicher Spieler bei den Münchner Bayern.

Trainersuche bei Eintracht Frankfurt läuft auf Hochtouren

Nach Informationen des TV-Senders Sport 1 ist der ehemalige kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic einer der Top-Favoriten als Nachfolger von Niko Kovac bei der Frankfurter Eintracht im Gespräch. Für Bilic ist die Bundesliga kein Neuland. Er spielte von 1993 bis Ende 1995 beim Karlsruher SC.

hier finden sie weitere interessante Artikel zu verschiedenen Themen

Hasan Salihamidzic erklärt den Kovac-Wechsel

Abstiegskampf: War es das für die Kölner und den HSV?