Citys Mittelfeld braucht Nachschub

Seit Pep Guardiola de FC Bayern München verlassen hat und eine neue Herausforderung in der Premier League gefunden hat, läuft es bei seinem Verein, Manchester City, äußerst gut. Dem diesjährigem Meister der Premier League, mangelt es, für die nächste Saison, an Mittelfeldspielern. City hat mit Yaya Toure, Fernandinho und David Silva, drei zentrale Mittelfeldspieler, die schon in den 30ern sind. Yaya Toure soll den Verein anscheinend verlassen und David Silva wird, laut Guardiola, nächste Saison nicht mehr so oft spielen wie früher. Es muss Ersatz her. Der perfekte Ersatz für Pep wäre Bayern Spieler Thiago. Zwar läuft sein Vertrag erst 2021 aus, aber Pep könnte sich, mit einem passendem Handel, den Spanier krallen.

Thiagos Marktwert beträgt zurzeit 60 Millionen Euro, was ihn zusammen mit Matz Hummels zum dritt-teuersten Bayern Spieler macht, nach Robert Lewandsowski und James Rodriguez. Die Frage ist, ob Bayern ihn gehen lassen wird. Es gab früher schon Gerüchte, dass Thiago zu seinem Ex-Verein FC Barcelona zurück gehen soll, aber er spielte danach noch bei Bayern. Ob es Guardiola schafft, dass Bayern einen Handel mit ihm eingeht, wird sich zeigen.

Thiago und Pep

Thiago und Pep Guardiola haben eine interessante Vergangenheit. Thiago spielte von 2008 bis 2012 unter Pep beim FC Barcelona, wo sie unter anderem einen Treble gewonnen haben. Anfangs war Thiago nur als Jugendspieler tätig und hatte wenig Spielzeit, aber er reifte unter Guardiola und wurde besser. In der 2011/2012 Saison, verdiente er sich einen Stammplatz, unter Pep.

Top Videos des Tages

Der Spanier ist Pep wohl ans Herz gewachsen, denn eine Saison, nach seinem Wechsel zum #FC Bayern München, holte er sich Thiago für 25 Millionen Euro. Während ihrer Zeit in Barcelona, gewannen die beiden drei mal die La Liga, zwei mal den spanischen Pokal (Copa del Rey) und zwei mal die Champions League. Unter Guardiola war Thiago bei Bayern ein Stammspieler und schoss vier Tore und legte acht vor. Während der 2014/2015 Saison, war Thiago leider wegen eines Innenbandrisses für 154 Tage verletzt und verpasste somit 26 Spiele und spielte nur sieben. In Bayern, gewannen die beiden drei mal die #Bundesliga und drei mal den DFB-Pokal. Nachdem Guardiola den FC Bayern München verließ, um nach Manchester zu gehen, gab es Gerüchte, dass Thiago mit ihm gehen würde. Daraus wurde aber nichts und die beiden gingen getrennte Wege. Mittlerweile sieht es aus als würden die Gerüchte dieses mal stimmen und die beiden könnten wieder beim gleichen Verein landen. Wir werden sehen, wie hart Pep dieses mal für ihn kämpfen wird. #Fußball