Ex-Bayern Profi Didi Hamann glaubt dass Lewandowski zum Problem werden könnte

Mit Pina Zahavi hat der Bayern-Stürmer Anfang des Jahres extra einen Top-Berater engagiert um einen Wunschtransfer nach Real Madrid zu ermöglichen. Ob allerdings die Münchner einer vorzeitigen Freigabe zustimmen oder die Spanier überhaupt bereit wären einen dreistelligen Millionen-Betrag für einen fast 30-Jährigen zu zahlen bleibt doch eher sehr fraglich. Hamann zog zudem eine ernüchternde Zwischenbilanz des Polnischen Nationalspielers bei den Bayern. Im Rahmen von „Wontorra – der Fußball-Talk“ beim Sender Sky bilanzierte er : "Obwohl die Bayern immer den Anspruch haben ins Champions-League-Finale zu kommen ist das in vier Jahren Lewandoski nicht geschehen."

Ähnlich drastisch äußerte sich auch der frühere Bayern-Star Paul Breitner bei Sport1 in der Sendung " Doppelpass" in Bezug auf die dürftigen Leistungen des 29-Jährigen Polen in den beiden Halbfinalspielen gegen die "Königlichen" aus Madrid.

"Wir haben zweimal sensationell gespielt und waren auch zweimal klar besser, aber ohne Robert Lewandowski". Da Berater Zahavi lediglich bis zum Ende der Sommer-Transferperiode mit dem Polen zusammenarbeitet und falls ein Wechsel zu Real scheitert, würde er vermutlich versuchen den Stürmer bei anderen Top-Klubs wie PSG oder Chelsea unterzubringen, auch wenn diese nicht die eigentlichen Ziele Lewandowskis wären. Somit stellt sich allerdings die Frage, ob sich der Bundesliga-Torschützenkönig zusammenrauft, wenn ein Wechsel scheitert. Derzeit schiebt der Angreifer eher Frust und verweigerte sogar einen Handschlag mit Trainer Jupp Heynckes bei seiner Auswechselung am letzten Spieltag beim 1. FC Köln. Der ihn darauf mit den Worten: "Der Boss bin ich, sonst keiner" anzählte.

Körpersprache bei Spielen und im Training ist nicht die beste.

Das kommt nicht nur bei den Fans sondern auch bei seinen Mannschaftskameraden nicht besonders gut an.

Der im Team offensichtlich schlecht intregierte Lewandowski geriet deshalb auch schon im Training mit Abwehrspieler Mats Hummels aneinander. So werden die Stimmen für einen Abschied deutlich lauter.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit vielen weiteren interessanten Berichten rund um die Fußball - Bundesliga und anderen Sport-News

Boateng - Wechselabsichen? Bayern hat Ersatz im Visier [VIDEO]

Paulo Dybala zum FC Bayern? Das ist dran [VIDEO]

Arturo Vidal: Operation verhinderte drohendes Karriereende! [VIDEO]