3

Atletico Madrids Top-Stürmer

Atletico Madrids Star Antoine Griezmann spielt seit 2014 beim spanischen Club. Der Franzose begann seine Karriere beim im Jahr 1999 gegründeten Team UF Maconnais. 2008 ging er dann ablösefrei zur spanischen Mannschaft Real Sociedad, bei denen er dann anfangs in der Jugendmannschaft spielte und später dann in der ersten Mannschaft. Griezmann schoss bei Sociedad in 202 Spielen 52 Tore und legte 18 vor. Während der 2013/2014 schoss er in 35 Spielen in der Liga, 16 Tore und legte vier vor. Durch seine erstaunlichen Leistungen, bekam er die Aufmerksamkeit von Atletico Madrid und wechselte 2014 zum spanischen Top-Team.

Seit er bei Atletico ist, schoss er in 206 Spielen 110 Tore und legte 39 vor, gewann einmal den Spanischen Superpokal und wurde einmal Torschützenkönig der La Liga. Außerdem war er zweimal im Finale der Champions League, wurde aber beide Male vom Stadtrivalen Real Madrid besiegt. Seit 2014 spielt Griezmann für die französischen Nationalmannschaft und schoss in 51 Spielen 19 Tore und legte zehn vor. 2016 war er mit Frankreich sogar im Finale der Europameisterschaft, verlor aber dann gegen Portugal. Atletico Madrid hat Griezmanns Karriere wirklich weiter geholfen, aber laut Gerüchten soll er weiterziehen wollen. Einer der möglichen Vereine war seit langer Zeit der FC Bayern München.

Griezmann nach München?

Laut Gerüchten hat Bayern schon öfter Angebote an Atletico für den Franzosen geschickt.

Falls die Gerüchte stimmen sollten, heißt es dass Madrid die Angebote bis jetzt alle abgelehnt hat und kein Interesse hat an Bayern zu verkaufen. Jetzt wird es sogar noch schwerer für München, denn neben Manchester United soll der FC Barcelona auch ein Angebot für Griezmann gemacht haben. Der erstplatzierte der La Liga soll anscheinend 100 Millionen Euro für den Stürmer geboten haben und der Deal soll sogar schon geklärt und angenommen sein. Falls das stimmt, hat Barca sich neben Lionel Messi, Phillipe Coutinho, Luis Suarez und Ousmane Dembele einen weiteren genialen Angreifer gesichert, der den Rest der Fußballwelt nur zittern lässt. Sicher ist aber noch nichts und vielleicht gibt es noch die Chance Antoine Griezmann zu verpflichten, auch für den FC Bayern München [VIDEO].

Wieviel würde er kosten?

Griezmann ist einer der besten Stürmer auf der Welt. Er ist nach Lionel Messi und Cristiano Ronaldo der dritt-teuerste Spieler der Liga und sein Marktwert ist zurzeit höher denn je. Sein Marktwert liegt bei 100 Millionen Euro und wenn Barcelona diese Summe für ihn bezahlt, müssten andere Teams deutlich mehr bezahlen. Es wird auf jeden Fall ein interessantes Rennen um Griezmann.