Verkündung des Neuzugangs steht unmittelbar bevor

Nach Informationen der "Stuttgarter - Nachrichten" steht der VfB kurz vor der Verpflichtung von Borna Sosa. Demnach befindet sich der 20-Jährige, kroatische Linksverteidiger von Dinamo Zagreb bereits beim Medizincheck in Stuttgart. Nach Bestehen des medizinischen Tests und einer Einigung beider Vereine, dürfte Sosa so demnächst als Neuzugang für die kommende Saison verkündet werden. Die Ablösesumme des in Europa als eines der Top-Talente geltenden Spielers mit der Postion als Linksverteidiger soll bei rund acht Millionen Euro liegen berichtet die kroatische Sportzeitung "Sportske Novosti" in ihrer Printausgabe.

Borna Sosa kam bei seinem derzeitigen Verein und Tabellenführer der Kroatischen Liga Dinamo Zagreb neben vielen Liga Einsätzen auch in auch in der UEFA Champions League gegen den FC Sevilla zum Einsatz. Sosa könnte somit auch ein Ersatzt für den wechselwilligen Insúa sein, dessen Vertragsgespräche allerdings noch nicht abgeschlossen sind. Auch Ex-Spieler des VfB Juriac Vranjes würde dem jungen Kroaten einen Wechsel zu den Stuttgarter raten.

Die Stuttgarter setzen vermehrt auf junge, tallentierte Spieler

Als einer der ersten Neuzugänge, bei der in der kommenden Saison von Marc Kienle trainierten U21 des VfB, steht der junge Östereicher Daniel "Nussi" Nussbaumer bereits fest. Der 18 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei von in der Regionalliga West Österreichs spielenden SC Rheindorf Altach zu den Schwaben.

Nussbaumer erhält einen Vertrag bis 2020 bei den Stuttgarter Nachwuchs-Kickern.

Der dagegen an Fortuna Düsseldorf ausgeliehene Jean Zimmer sollte nach den Wünschen von Fortuna Sportchef Robert Schäfer gerne bleiben, denn er spielt bei dem Erstliga-Aufsteiger eine tragende Rolle. Allerdings laufen die Verhandlungen mit dem VfB und sind noch nicht zum Abschluß gekommen.

Top-Talent Berkay Özcan erhält allerdings keine Freigabe zum Vereinswechsel durch VfB-Sportchef Michael Reschke und muß seinen laufenden Vertrag erfüllen. Auch der vom SSC Neapel heiß umworbene VfB-Shootingstar Santiago Ascacibar sieht seine Zukunft bei den Stuttgartern.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit vielen weiteren interessanten Berichten rund um die #Fußball - Bundesliga

Schock für Stuttgarter Fans - die Dauerkarten werden teurer [VIDEO]

Leverkusen schnappt dem FC Bayern München brasilianisches Talent weg [VIDEO]