3

Nur wenig weiß man über den deutschen Rennfahrer, der ganze sieben Mal die Weltmeisterschaft gewann. Es besteht eine generelle Geheimhaltung zum Gesundheitszustand von Michael Schuhmacher. Nach dem Ski-Unfall vor vier Jahren wurde viel spekuliert und kaum jemand weiß, wie es dem ehemaligen Formel-1-Rennfahrer heute geht. Der Unfall am 29. Dezember 2013 sorgte dafür, dass Michael Schumacher sofort aus dem öffentlichen Leben rausgenommen wurde. Seine treuen Fans haben ihn aber nicht vergessen. Im Januar wurde Schuhmacher 49 Jahre alt.

Gerüchte über seinen Gesundheitszustand

Die meisten Zeitungen und Fans warten auf aktuelle Neuigkeiten zum Gesundheitszustand des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters.

Was sich nicht leugnen lässt, ist, dass seit dem Unfall im Herbst im Ski-Ort Méribel kein Bild des deutschen Ex-Piloten zirkuliert wurde. Der tragische Unfall verursachte eine traumatische Hirnverletzung, die Schumacher zunächst sechs Monate ins Koma versetzte und dann im Wachkoma zurückließ.

Wer hat die Vollmacht über Schuhmacher Angelegenheiten?

Eine am 27. August unterzeichnete Generalvollmacht zu Gunsten seines Vaters Rolf Schuhmacher (72) ist offensichtlich das Problem, denn vier Monate nach dem tragischen Ski-Unfall reichte Schumis Frau Corinna (49) beim Friedensgericht im schweizerischen Nyon einen Antrag auf Vollmacht ein. Es wurde begründet, dass der Ex-Rennfahrer „urteilsunfähig“ sei und nicht in der Lage wichtige Sachen selbst zu entscheiden. Damit wurde klargestellt, dass der Zustand Schumachers sehr kritisch war.

Diese Regelung hat bis heute Gültigkeit. Corinna Schuhmacher wickelt die Geschäfte ihres Mannes ab. Das 800 Millionen-Euro-Vermögen wird von Schuhmachers Vater verwaltet. Haupterben von Schuhmachers Vermögen sind Frau Corinna, Tochter Gina Maria (21) und Sohn Mick (19).

Kann man mit einer Besserung rechnen?

Der Supersportler ist komplett auf Hilfe angewiesen. Die kürzlich aufgetauchten Dokumente zeigen, wie dramatisch die Situation des Rennfahrers ist. Sie erklären auch weshalb kein Besuch erwünscht oder erlaubt ist. Die ganzen Angelegenheiten vom siebenfachen Weltmeisters werden von Frau Corinna und das Vermögen von Vater Rolf abgewickelt. Das zeigt, dass es dem Rennfahrer nicht gut geht. Auch macht es deutlich, dass momentan niemand mit einer Besserung rechnet. Der Mythos Schuhmacher lebt in den Gedanken der Fans.