Nach Medienberichten wären die Gunners bereit, 50 Millionen zu zahlen

Eigentlich ist Kingsley Coman bei den Bayern für die Zukunft fest eingeplant, doch jetzt macht ein Gerücht die Runde, dass Arsenal London bereit wäre, bis zu 50 Millionen Euro für den 22-jährigen französischen Nationalspieler zu investieren. Coman hatte erst im Dezember seinen Kontrakt bei den Münchnern bis 2023 verlängert. Auch die Tatsache, dass Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge immer wieder bewiesen haben, dass sie in der Lage sind, junge Spieler langfristig zu halten, erhöht eher nicht die Chancen der Engländer.

Am 24. Februar 2018 bestritt Coman sein letztes Pflichtspiel mit den Bayern in der heimischen Allianz Arena gegen Hertha BSC und verletzte sich dabei in der Schlussphase der Begegnung.

Da die Münchner aber bereits schon dreimal gewechselt hatten, spielte er angeschlagen bis zum Ende der Partie durch.

Verletzungspech

Wenige Zeit später stellte sich bei Untersuchungen heraus, dass Coman für den Rest der laufenden Saison ausfällt. Auch das Comeback im DFB-Pokalfinale lief für den jungen Franzosen nicht so wie gedacht, denn er unterlag mit den Bayern völlig unerwartet der Frankfurter Eintracht mit dem heutigen Bayern Trainer Niko Kovac. Zudem musste Coman auch verletzungsbedingt auf die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland verzichten und den Titelgewinn seiner französischen Nationalmannschaftskollegen am Fernseher mitverfolgen.

Starke Leistungen auch in der Champions League

Inzwischen trainiert Kingsley Coman wieder mit der Bayern-Mannschaft, doch die Spekulationen um ihn werden nicht die letzten Gerüchte in der Sommerpause sein.

Im System vom damaligen Trainer Jupp Heynckes erhielt Coman vor seiner Verletzung sogar den Vorzug vor Franck Ribéry und Arjen Robben und war Stammkraft in der Bundesliga und auch in der Champions League, sodass nicht nur bei Arsenal London durch die überzeugenden Leistungen des Offensivmannes starkes Interesse geweckt wurde.

Immer auf dem aktuellen Stand bleiben mit vielen weiteren interessanten Berichten rund um die Fußball-Bundesliga und den Sport News aus aller Welt.

Das Interesse an Frankfurts Rebic steigt: Bayern-Trainer Niko Kovac angeblich interessiert [VIDEO]

Mbappe könnte PSG angeblich verlassen - Medien bringen Bayern, City und Real ins Spiel [VIDEO]

Arp und Bayern: HSV verlangt angeblich mehr als die gebotenen 2,5 Millionen Euro [VIDEO]