Wie kann der Wunsch nach mehr beruflicher Selbstständigkeit verwirklicht werden?

Yvonne Erdmann ist eine der Selbstständigen, die andere Interessierte auf dem 24. Hamburger Gründertag in der Handwerkskammer Hamburg am Holstenwall 12 über den Weg zur eigenen Firma informieren möchte. Über die Chancen und Risiken der Selbstständigkeit können aktive Firmeninhaber interessant berichten, weil sie nicht nur theoretisches Wissen haben, sondern auch praktische Erfahrungen. Von dem eigenen Laden hat die engagierte Firmengründerin bereits in der Kindheit geträumt, denn alle Kinderspiele die sich rund um das Thema An- und Verkauf drehten, haben sie von Anfang an fasziniert.

Werbung

Am ersten eigenen Postschalter, den sie als Kind zu Weihnachten geschenkt bekommen hat, konnte sie schon in der Kindheit ihr Verkaufstalent spielerisch ausleben. Aus dem kindlichen Spiel und dem Wunsch nach einem eigenen Geschäft ist dann sogar Wirklichkeit geworden, heute verkauft Yvonne Erdmann aus Hamburg Kinderschuhe. Mit Fachwissen und persönlichem Engagement hat sie es geschafft, sich in Hamburg selbstständig zu machen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Hamburger Gründertag 2019

Gesucht und gefunden, auf dem Hamburger Gründertag werden Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (kurz BMWi) zu finden sein.

Die aktive Förderung von Existenzgründerinnen und -gründern hat sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Hamburger Gründertag zur Aufgabe gemacht. Wichtige Partner für den möglichen Weg in die eigene Selbstständigkeit, wer es wagen will, vom Angestelltenverhältnis in die Selbstständigkeit zu wechseln, um eigene Ideen zu verwirklichen, muss sich umfassend vorbereiten. Für Stellensuchende, die lange Zeit vergeblich nach dem richtigen Arbeitsplatz gesucht haben, ist die Gründung einer eigenen Firma ein möglicher Ausweg aus der Abhängigkeit von Arbeitgebern, der aber sehr gut geplant werden muss.

Werbung

Viele erfahrende Unternehmerinnen und Unternehmer schwärmen davon, dass sich der Wechsel in die Selbstständigkeit nach der umfassenden Vorbereitung früher oder später lohnt. Firmenneugründer können die Wirtschaft stärken, meint das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und zeigt auf dem Hamburger Gründertag, wie der Start eines neuen Unternehmens in Zukunft gelingen kann.